Deutsch
Gamereactor
lifestyle

Paul McCartney schreibt weiterhin britische Musikgeschichte

Er ist der erste britische Musiker, der Milliardär wurde.

HQ

Der ehemalige Beatle und renommierte Musiker Sir Paul McCartney ist der erste Musiker-Milliardär Großbritanniens. Die Sunday Times Rich List sagte, er habe es geschafft, sein Vermögen um zusätzliche 50 Millionen Pfund zu steigern, um diesen Status zu erreichen.

Eine kürzliche Tournee, der Wert seines Backkatalogs und ein Cover seines Songs Blackbird von Beyoncé reichten aus, um ihn über den Rand zu bringen. Sir Elton John hat es auch auf die Liste geschafft, aber er ist leider nicht Teil des Milliardärsclubs.

Dem Artikel zufolge scheint der Milliardärsboom trotz eines frisch gekrönten Milliardärs und des Reichtums der britischen Reichen, der größer ist als der der polnischen Wirtschaft, zu einem Ende zu kommen. Wird jemand an die Megareichen denken?

Paul McCartney schreibt weiterhin britische Musikgeschichte
Nataliia Zhekova
Werbung:


Lädt nächsten Inhalt