Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
News
1666: Amsterdam

Patrice Désilets arbeitet als Nächstes voraussichtlich an 1666: Amsterdam

"Wollt ihr den Teufel in 1666: Amsterdam spielen - vom Typen, der Assassin's Creed and Ancestors gemacht hat?"

Patrice Désilets, der Schöpfer von Assassin's Creed und Game Director von Assassin's Creed 2, verließ Ubisoft unrühmlich. Nachdem er einige Zeit an einem spirituellen Nachfolger der Reihe arbeitete, trennte er sich vom französischen Studio (zweimal, um genau zu sein) und schuf anschließend etwas Neues. Seine Arbeit wollte er dem Publisher aber nicht überlassen, deshalb begann ein Rechtsstreit zwischen den beiden Parteien.

1666: Amsterdam wechselte nach einigen Jahren letztlich in die Hände von Panache Digital Games über, Désilets' neuer Firma. Nachdem dieses Studio die Konsolenversionen von Ancestors: The Humankind Odyssey fertiggestellt hat, könnte sich der Franzose vorstellen, sein großes Vorhaben nun endlich in die Tat umzusetzen. WCCFTech hat diesen Punkt in einem Interview angesprochen, woraufhin der Entwickler sehr aufgeregt wurde:

"Ja, ich möchte dieses Spiel machen. Die Chancen, dass es mein Nächstes ist, sind wirklich sehr hoch. In meinem Kopf habe ich es bereits gestartet. Ich bin dorthin das zurückgegangen, was ich in den Jahren 2011 und 2012 entworfen habe und habe mich gefragt, was ich eigentlich tun möchte. Aber nun ist es das Spiel nach Ancestors und nicht Assassin's Creed 2. Ich bin mittlerweile eine andere Person, [ein anderer] Designer und habe ein neues Team, also wird es sich verändern. Ancestors wird [die Vorlage dessen bilden], wie Panache in Zukunft Spiele produzieren wird. Das ist unser Markenzeichen. Also wird 1666 kein einfaches [Vorhaben] werden. Irgendwann werde ich es wirklich ankündigen. Der Entwickler-Pitch ist sehr einfach: Wollt ihr den Teufel in 1666: Amsterdam spielen - vom Typen, der Assassin's Creed and Ancestors gemacht hat?"

Panache Digital ist sich also noch nicht komplett sicher, was sie als Nächstes anstreben. Doch da das Indie-Studio andere Produktionswerte an den Tag legt, als es Ubisoft realisieren kann, sollten Fans in jedem Fall ihre Erwartungshaltung anpassen. Falls wir das Game jemals sehen sollten, wird es sicher kein auch Hochglanz poliertes Actionspiel sein, aber hoffentlich trotzdem ein tolles Abenteuer eines kreativen Entwicklers.

1666: Amsterdam

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt