Deutsch
Gamereactor
News
Path of Exile 2

Path of Exile 2: "Ein Wolf ist offensichtlich etwas, in das sich viele Leute einen Druiden verwandeln wollen"

Hier erfährst du mehr darüber, wie Grinding Gear das ohnehin schon komplexe Klassensystem mit der zusätzlichen Wendung der Gestaltwandlung ausbalanciert.

HQ

Path of Exile war ein sehr beliebtes ARPG, in dem Fans ihre Charaktere und Erfahrungen bis zu einem extremen Grad anpassen können, und als wir uns im folgenden Interview mit Grinding Gear trafen, erfuhren wir mehr über den Druiden und die zusätzliche Komplexität, die Gestaltwandlungen in das Spiel bringen.

HQ

"Der Druide ist also eine Mischung aus Zauberer und Nahkampf", beschreibt Game Director Jonathan Rogers im Gamereactor-Interview. "Als Zauberer benutzt er viele Naturkatastrophen, wie Tornados, Gewitter und Vulkane, solche Dinge, und als Nahkampfcharakter kann er sich in verschiedene Tiere verwandeln, also haben wir heute gezeigt, wie er sich in einen Bären verwandelt, er hat große Stampfer, große Schläge und große Angriffe, aber er kann sich auch in andere Charaktere verwandeln. Wir zeigen das heute nicht, aber ein Wolf ist offensichtlich etwas, in das sich viele Leute vorstellen, dass sich ein Druide verwandeln möchte, ebenso wie einige andere Formen."

"Die Balance ist ziemlich schwierig", bestätigt er dann, "aber eines der Dinge, die wir in Path of Exile 2 sehr gerne tun möchten, ist, es so zu gestalten, dass die effizienteste Art zu spielen auch die unterhaltsamste Art zu spielen ist, und das ist etwas, worauf wir uns wirklich konzentrieren, es so zu machen, dass es tatsächlich einen Vorteil hat, all diese Dinge zu kombinieren. Wir wollen also wirklich, dass der Schaden, wenn man Dinge tatsächlich erfolgreich kombiniert, sehr hoch ist, was wir meiner Meinung nach in Path of Exile 1 nicht ganz so gut erreicht haben."

"Im Hintergrund haben wir natürlich immer noch Path of Exile 1 am Laufen", bestätigt später Geschäftsführer Chris Wilson für Fans des laufenden Originaleintrags. "Wir haben alle drei Monate neue Erweiterungen für dieses Spiel, also ist es ein kleiner Balanceakt, sicherzustellen, dass genügend Ressourcen zwischen den beiden Spielen aufgeteilt werden, aber wir sind sehr zuversichtlich, dass Path of Exile 2 nächstes Jahr ein wirklich gutes Spiel sein wird."

Spielen Sie das vollständige Interview ab, um mehr über das in Neuseeland ansässige Team talentierter Entwickler zu erfahren oder darüber, dass sie immer noch nicht viel über eine Geschichte sprechen wollen, die "etwa 25 Jahre später als Path of Exile 1 spielt", "und wir haben auch noch nicht über Endgame gesprochen, worüber die Spieler offensichtlich sehr interessiert sein werden."

Path of Exile II sieht bereits fantastisch aus und steckt voller Fähigkeiten und Anpassungsmöglichkeiten, wird aber tatsächlich im Juni 2024 in die geschlossene Beta gehen.

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt