Deutsch
Gamereactor
News
Risen

Patch behebt Fehler in Risen

PC-Version wird aufgearbeitet

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Deep Silver und Piranha Bytes veröffentlichen heute einen neuen Patch für die PC-Version von Risen. Das Update hebt das meistverkaufte PC-Rollenspiel des Jahres 2009 auf die Version 1.1 und behebt dabei eine Reihe von Fehlern. Unter anderem wird der Spieler beim Betreten mancher Gebäude nicht mehr automatisch in den ersten Stock teleportiert. Zudem wurde bei diversen Questzielen die Position überarbeitet und verbessert.

Eine kurze Übersicht der Änderungen:
- Platzierung diverser Objekte in der Welt überarbeitet
- Kollision überarbeitet, da der Spieler an einigen Stellen stecken bleiben konnte
- Problem mit Brogar in Arena-Quest behoben - diese wurde unter bestimmten Umständen nur zwei Mal angeboten
- Problem mit der Kamera und dem Interface nach dem Laden eines Spielstands behoben
- diverse Stellen überarbeitet, bei denen der Spieler beim Betreten eines Hauses in den ersten Stock teleportiert wurde
- Die Jäger sollen wieder jagen: Problem mit einer Dialogoption behoben, die diese Quest sofort beendete
- Problem mit dem Trigger für den Endkampf behoben
- Goldenes Schwert für den Don: dieses konnte durch Stehlen dupliziert werden
- Problem bei der Beleuchtung der Wegweiser behoben
- Position diverser Questziele überarbeitet und verbessert
- Problem behoben, bei dem der Spieler kein Bastard-Schwert erhielt, nachdem er die Rohstoffe dafür geliefert hatte
- Interaktion mit Bänken, Stühlen etc. wurde überarbeitet
- diverse Dialogoptionen wurden überarbeitet
- diverse Fehlerkorrekturen in den Spieltexten und Sprachdateien

Ähnliche Texte

RisenScore

Risen

KRITIK. Von Matthias Valentin

Mit Risen kehrt Piranha Bytes zu seinen Wurzeln zurück. Dabei machen sie vieles richtig, aber auch einiges falsch.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.