Deutsch
Gamereactor
News
Diablo III

Patch 2.4.3 für Diablo III veröffentlicht

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Blizzard Entertainment hat den Patch 2.4.3 für Diablo III veröffentlicht, vollgepackt mit neuen Inhalten und Aktualisierungen, um den 20. Geburtstag von Diablo zu feiern. Unter anderem wird damit Support für PS4 Pro eingespielt. "Die Finsternis in Tristram" nimmt die Spieler zurück zu dem Dungeon, mit dem alles begonnen hat, inklusive "Wunderbarer Retrovision", um Spieler eine Hommage an die bekannten Gegner und kultverdächtigen Gegenstände aus dem Originalspiel erleben zu lassen.

Ein uraltes Übel regt sich in den Ruinen unter Alt-Tristram und ein mysteriöses Portal hat sich geöffnet, das in die Hallen einer allzu bekannten Kathedrale führt. Tief unter den Katakomben erwartet der Herr des Schreckens all die kühnen Abenteurer, die es wagen, ihn herauszufordern. Während des ganzen Januars können wir in wunderbarer Retrovision eine kleine Hommage an die Ereignisse des ersten Diablo erleben, die bis zum Bersten mit Nostalgie gefüllt ist. Ein atmosphärisches audiovisuelles Spektakel erwartet euch. Wirklich alles - von bekannten Gegnern bis zu kultverdächtigen Gegenständen - wurde in der Diablo III-Engine zum Leben erweckt. Belohnungen für Transmogrifikationen, Erfolge und einige zusätzliche Überraschungen verbergen sich in den Tiefen dieses prekären, pixeligen Dungeons.

Wie schon vorherige Patches überarbeitet auch Patch 2.4.3 mehrere legendäre und Setgegenstände und bringt ein paar neue legendäre Eigenschaften mit sich. Große Nephalemportale sind nun Alltagsgeschäft für jeden erfahrenen, hochstufigen Diablo III-Spieler. Die Verteilung der Monster und die Größe jeder Ebene ist jetzt einheitlicher. Durchschnittlich sollte es jetzt zwei bis vier Ebenen dauern, ein Nephalemportal abzuschließen. Die Areale wechseln sich jetzt häufiger ab, wodurch wir seltener dasselbe Terrain mehrmals hintereinander zu Gesicht bekommen sollen. Spieler, die in Großen Nephalemportalen nicht sterben, bekommen eine zusätzliche Chance, ihre legendären Edelsteine aufzuwerten.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Diablo III

Ähnliche Texte

Diablo IIIScore

Diablo III

KRITIK. Von David Moschini

Statt auf der Maus hacken wir bei Diablo III für Xbox 360 und PS3 nun auf dem Controller herum - und sitzen zudem nicht mehr allein vor dem Bildschirm.

Diablo IIIScore

Diablo III

KRITIK. Von David Moschini

Montagnacht haben wir losgelegt. Und auch anfängliche Serverprobleme können die Freude über Diablo III nicht zerstören.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.