Deutsch
Gamereactor
Kritiken
Paper Trail

Paper Trail

Wir werfen einen genaueren Blick auf das kleine Indie-Puzzlespiel Paper Trail, bei dem es darum geht, Papier zu falten und Rätsel zu lösen.

Paper Trail ist ein charmantes, aber herausforderndes kleines Top-Down-Puzzlespiel mit einer zentralen Mechanik, um die herum alle Rätsel aufgebaut sind: Falten eines Blattes Papier.

Die Geschichte ist hauchdünn (sorry!) und dient einfach als Rahmen für die verschiedenen Rätsel. Du schlüpfst in die Rolle der 18-jährigen Paige, dem ersten Mädchen aus ihrem Dorf, dem ein Studienplatz angeboten wird. Ihre Familie ist nicht glücklich darüber, dass sie das Dorf verlässt, aber sie möchte ihren Traum von einer Ausbildung verfolgen, also verlässt sie ihre Familie und begibt sich auf eine Reise in ein neues Leben.

Paper Trail

Ihre Reise findet auf verschiedenen Zetteln statt, auf denen die Spielwelt und die verschiedenen Rätsel platziert sind. Normalerweise beginnt man auf einer Seite des Papiers und muss den Weg zum Ausgang finden, der sich oft am anderen Ende des Papiers befindet.

Auf der Rückseite des Papiers befindet sich eine ähnliche Spielwelt, jedoch mit anderen Plattformen und anderen Bereichen als auf der Vorderseite und man muss das Papier nun über die Ecken oder von den Seiten falten, um einen Weg für Paige zu schaffen, um zum Ausgang zu gelangen. Es mag einfach klingen, aber es dauerte nicht lange, bis ich stecken blieb. Du musst wirklich über den Tellerrand hinausschauen, um die komplizierteren Rätsel zu lösen, auf die du bald stoßen wirst.

Werbung:
Paper Trail

Es scheint, dass die Entwickler erkannt haben, dass sie ein herausforderndes Spiel geschaffen haben, da man ständig die Möglichkeit hat, einen Teil oder die gesamte Lösung eines Rätsels mit einem einzigen Tastendruck zu erhalten. Eine Zeitleiste zeigt, wo das Papier gefaltet werden soll und in welcher Reihenfolge es gefaltet werden soll.

Im Laufe des Spiels werden verschiedene neue Mechaniken eingeführt, wie z. B. verschiedene Plattformen, auf denen du dich bewegen kannst, Lichtstrahlen, die dich zu den richtigen Orten führen, oder Statuen oder große Steine, die du bewegen kannst, damit du sie zu einigen Schaltern bringen kannst, die einen Ausgang oder ähnliches aktivieren. Aber im Mittelpunkt steht die Klappmechanik und sie funktioniert wirklich gut.

Paper Trail
Werbung:

Der visuelle Stil ist ziemlich einzigartig, aber es ist nicht wirklich mein Stil. Die Spielwelt sieht fast so aus, als wäre sie mit Aquarellfarben handgezeichnet worden und sie ist farbenfroh und hübsch - es ist wahrscheinlich ein visueller Stil, der die Leute ein wenig spalten wird. Der Soundtrack ist schön und entspannend, so wie es sich für ein Spiel dieser Art gehört.

Paper Trail ist ein wirklich schönes Puzzlespiel, aber es hat mich nicht ganz umgehauen. Daran ist nichts auszusetzen, und die verschiedenen Rätsel sollten eine gute Portion Herausforderung bieten, aber es fühlt sich an, als würde etwas fehlen. Ohne genau sagen zu können, was es ist. Aber das ändert nichts an der Tatsache, dass das, was hier steht, gut funktioniert und Paper Trail eine gute Wahl für ein kleines und etwas anderes Puzzlespiel ist.

07 Gamereactor Deutschland
7 / 10
+
Gute, herausfordernde Rätsel. Nette zentrale Rätselmechanik. Tolle optionale Hilfefunktion.
-
Vielleicht ein bisschen zu einfach. Fühlt sich an, als würde etwas fehlen.
overall score
ist die Durchschnittswertung von Gamereactor. Wie hoch ist eure Wertung? Die Durchschnittwertung aller Gamereactor-Redaktionen wird aus den Wertungen in allen Ländern erhoben, in denen es lokalen Gamereactor-Redaktionen gibt

Ähnliche Texte

0
Paper Trail Score

Paper Trail

KRITIK. Von Palle Havshøi-Jensen

Wir werfen einen genaueren Blick auf das kleine Indie-Puzzlespiel Paper Trail, bei dem es darum geht, Papier zu falten und Rätsel zu lösen.



Lädt nächsten Inhalt