Deutsch
Gamereactor
News
Palworld

Palworld Lead Creator enthüllt, dass Nintendo nicht ein einziges Mal mit rechtlichen Schritten wegen des Spiels gedroht hat

Es stellt sich heraus, dass Pokémon-Fans die einzigen sind, die denken, dass Palworld Bootleg-Pokémon haben.

HQ

Als Palworld zum ersten Mal auf den Markt kam, zog es viele Blicke auf sich, da es sich im Wesentlichen um Pokémon mit Waffen handelte. Diese Idee brachte Millionen von Spielern dazu, in den ersten Wochen des Spiels zu investieren, und obwohl die Spieler seitdem zurückgegangen sind, blieb die Frage offen, ob sie einfach damit durchgekommen sind, Monster zu erschaffen, die verdächtig nach Pokémon aussehen.

Die Antwort ist ja. Im Januar gab The Pokémon Company eine Mitteilung heraus, dass es Palworld untersucht und Behauptungen über gestohlene Vermögenswerte untersucht, aber laut einem Interview mit GameFile haben weder The Pokémon Company noch Nintendo rechtliche Schritte eingeleitet. "Nintendo und The Pokémon Company haben uns nichts gesagt", sagte Lead Creator Takuro Mizobe.

Während einige der Kreaturen von Palworld Pokémon unheimlich ähnlich sehen, scheint es, dass alle Designs gerade unterschiedlich genug sind, um keine rechtlichen Schritte zu rechtfertigen. Pocket Pair kann also vorerst aufatmen, denn sowohl Nintendo als auch The Pokémon Company sind dafür bekannt, dass sie ernst werden, wenn sie rechtliche Schritte einleiten müssen.

Palworld

Ähnliche Texte

Palworld (Early Access)Score

Palworld (Early Access)

KRITIK. Von Conny Andersson

In einer großen und weiten Welt haben wir uns vorgenommen, Ressourcen zu sammeln, eine Basis aufzubauen und vor allem: zu versuchen, sie alle zu fangen.



Lädt nächsten Inhalt