Gamereactor Deutschland. Die frischesten Videogametrailer und Videointerviews von den größten Messen und Events weltweit anschauen. Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor
News
The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom

Nintendo schiebt Fortsetzung von The Legend of Zelda: Breath of the Wild auf Frühjahr 2023

Link fällt aus allen Wolken.

HQ

Viele große Firmen geben kommende Woche ihre Finanzergebnisse bekannt und das geht erfahrungsgemäß mit jeder Menge guter und schlechter Nachrichten einher. Eiji Aonuma, der Producer von The Legend of Zelda, bestätigt heute in einem kurzen Video-Update, dass die Fortsetzung von The Legend of Zelda: Breath of the Wild, die bislang lose für 2022 geplant war, erst im Frühjahr 2023 erscheinen wird. Das Spiel wird also erst in gut einem Jahr auf der Nintendo Switch veröffentlicht.

Die Entwickler beschreiben, dass Link in seinem kommenden Abenteuer auch die Lüfte erkunden wird und während Aonuma darüber spricht, dass dieses Projekt einen Fundus an unterschiedlichen Spielmechaniken enthalten wird, sehen wir das Master-Schwert, das in diesem Game aus irgendeinem Grund arg in Mitleidenschaft geraten ist.

HQ
The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt