Deutsch
Gamereactor
News
Nier Re[in]carnation

Nier Re[in]carnation wird jetzt lokalisiert und für EU-Start glanzpoliert

Soweit verläuft alles nach Plan.

Update, 02. Mai, 13:58 Uhr:
Der verantwortliche Game Director Daichi Matsukawa hat heute Morgen auf Twitter bestätigt, dass die Lokalisierung von Nier Re[in]carnation abgeschlossen wurde. Der Titel bereite sich nun auf die westliche Veröffentlichung vor. Gleichzeitig wurde für die bereits gestarteten Versionen des Mobile Games in Japan und Asien ein Crossover-Event mit Drag-On Dragoon 3 (Drakengard 3) bestätigt, das die Titelheldin Zero spielbar macht.

Originale Meldung:
Ende nächster Woche startet das mobile Abenteuer Nier Re[in]carnation in Japan. Game Director Daichi Matsukawa hat sich in einem offenen Brief an die westlichen Spieler gewandt, um sie über den Stand der Entwicklung der internationalen Spielversion zu informieren. Das Team von Applibot arbeite bereits mit englischen Synchronsprechern zusammen, um das japanische Ausgangsmaterial ins Englische zu übersetzen. Währenddessen werden das Team weiter an Fehlerkorrekturen und Updates für das Spiel arbeiten, sodass der Smartphone-Titel dann hoffentlich reibungslos läuft, sobald er hier bei uns erscheint. Geplanter EU-Start ist 2021.

Nier Re[in]carnation

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.