Deutsch
Gamereactor
News
Neverwinter

Neverwinter-Erweiterung Lost City of Omu auf Xbox One und Playstation 4 am Start

Perfect World Europe hat die Neverwinter-Erweiterung Lost City of Omu auf Xbox One und Playstation 4 online gestellt. Das Inhaltsupdate des kostenlos spielbaren MMORPG, das in der Welt der Vergessenen Reiche angesiedelt ist, bietet Abenteurern auf den Konsolen eine neue Abenteuerzone, Monsterjagden, Heroische Begegnungen, einen Endgame-Schlachtzug, einen optimierten Stufenaufstieg von Stufe 60 auf 70, ein neues Kapitel der Kampagne „Dschungel von Chult" und vieles mehr.

Die schon vor langer Zeit verlassene Stadt Omu war einstmals die Heimat einer Zivilisation, die von Acererak, dem mächtigen Lich, der sich für den Todesfluch verantwortlich zeichnet, zerstört wurde. Abenteurer müssen nun die Überreste dieser Zivilisation erkunden, um den Todesfluch ein für alle Mal zu bannen. Ihre Reise führt sie dabei in die Ruinen von Omu, die sich tief im Dschungel von Chult befinden, durch ein Labyrinth von unterirdischen Tunneln und in einen Tempel der Yuan-Ti. Auf ihrem Weg werden sie auf neue Monsterjagden gehen, zahlreiche neue wiederholbare Abenteuer unternehmen und neue heroische Begegnungen bestreiten. Dazu gehört auch der Kampf gegen einen untoten, Zombies auswürgenden T-Rex.

Neverwinter ist ein Free-to-play Action-MMORPG und digital auf der Xbox One mit einer Gold-Mitgliedschaft aus dem Xbox Games Store und auf der Playstation 4 (Playstation Plus nicht erforderlich) verfügbar.

Neverwinter

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.