Deutsch
Gamereactor
News
Bright Memory: Infinite

Neues Video zur Bright-Memory-Fortsetzung "Infinite"

Der Bright-Memory-Nachfolger ist deutlich ambitionierter als der Vorgänger.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Vielleicht erinnert Ihr euch: Das First-Person-Actionspiel Bright Memory wurde von einer einzigen Person entwickelt. Dass es sich nicht um einen AAA-Titel handelte, war dementsprechend nicht zu übersehen, bedenkt man jedoch den Entwicklunghintergrund, war das Ergebnis mehr als beeindruckend. Beim Nachfolger Bright Memory: Infinite ist nun ein zusätzliches Team involviert, das helfen soll, den Vorgänger in jeglicher Hinsicht zu übertrumpfen. Wie das Ganze in Bewegung aussieht, zeigt nun ein neuer Trailer, den Ihr am Ende dieser News findet. Der Trailer fungiert übrigens auch als Vorstellung des bislang namenlosen Bösewichts.

Bright Memory: Infinite soll "irgenwann 2021" für PC und Xbox Series X|S erscheinen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Bright Memory: Infinite

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.