Deutsch
Gamereactor
News
The Surge

Netflix-Serie Dark zeigt The Surge im Splitscreen-Koop

Der jedoch nicht zum Spiel hinzugefügt werden wird.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Das Netflix-eigene Mystery-Drama Dark erreicht konzeptionell vielleicht nicht das Niveau vom offenkundigen Vorbild Stranger Things, doch für Gamer könnte die Serie trotzdem interessant sein. In einer bestimmten Szene sehen wir etwa zwei Charaktere, die zusammen im geteilten Bildschirm kooperativ das Hamburger Sci-Fi-Soulsborne The Surge spielen. Deck13 bietet eine solche Spielvariante in ihrem Abenteuer nicht an und Fans fragten sich über die Feiertage, ob die deutsche Fernsehserie eine versteckte Ankündigung aufzeigen würde. Auf Reddit schaltete sich nun ein Studiosprecher ein und klärte die Situation auf.

Die Produzenten von Dark, die Wiedemann & Berg-Filmproduktion, kollaborierten mit dem Hamburger Entwickler, da beide Produktionen aus Deutschland stammen. Deck 13 hat auf Anfrage des Filmstudios einer Ausstrahlung von gefälschtem Spielmaterials erlaubt, das nicht Bestandteil von The Surge ist. Aus narrativen Gründen musste in dieser Szene kooperativ gespielt werden, falsche Hoffnungen sollte diese Aktion nicht schüren. Ein Splitscreen-Modus sei weder aktuell noch in Zukunft für The Surge geplant, wiederholte der Unternehmenssprecher. Dafür würden die Hardware-Spezifikationen der aktuellen Konsolen einfach nicht ausreichen, so Deck 13. Schon ein bisschen schade, oder?

The Surge

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Quelle: Gamespot.

Ähnliche Texte

The SurgeScore

The Surge

KRITIK. Von Kieran Harris

Wenn ihr auf der Suche nach einem fordernden Action-RPG seid, mit dem ihr die Soulsborne-Dürre übersteht, lass alles stehen und liegen - The Surge hilft euch aus.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.