Deutsch
Gamereactor
News
The Witcher

Netflix sagt, Henry Cavill habe The Witcher verlassen, weil die Rolle körperlich zu anstrengend ist

"Henry hat drei Serien gemacht, das sind anspruchsvolle Shows, weißt du, sie sind riesig."

HQ

Es wurde viel darüber geredet, warum Henry Cavill sich vom Superhit The Witcher (Netflix) zurückzieht und zu Warhammer wechselt, von dem wir wissen, dass ein Großteil davon darauf zurückzuführen ist, dass er sich nicht mit dem Showrunner und den Produzenten versteht und denkt, dass sie sich bei der Adaption der Geschichte aus den Büchern zu viele Freiheiten genommen haben. Jetzt, nachdem die letzte Folge von Cavills letzter Staffel der Show ausgestrahlt wurde, erklärt der Netflix-Regisseur Screenrant, dass er glaubt, dass Henry gegangen ist, weil die Rolle körperlich zu anstrengend ist.

Netflix Marc Jobst:
"Nun, schauen Sie, Henry hat drei Serien gemacht, das sind anspruchsvolle Shows, weißt du, sie sind riesig. Henry macht jeden einzelnen Schlag seiner Stunts, er lässt nicht einmal eine Hand zu, wenn du eine Nahaufnahme von einer Hand machst, die ein Schwert greift, muss es seine Hand sein. Normalerweise bringst du also einen Doppelgänger ein. Henry wird das nicht tun, und deshalb sind die Ergebnisse außergewöhnlich. Du arbeitest in erster Linie mit einem unglaublichen Athleten zusammen, der Stunden vor und Stunden danach trainiert, nachdem du 12 Stunden gedreht hast, und dem die Arbeit, die er leistet, sehr am Herzen liegt."

The Witcher

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt