Deutsch
Gamereactor
News
Need for Speed

Need for Speed für PC startet am 17. März mit 4K-Auflösung

HQ

Seit dem letzten Jahr ist das Rennspiel bereits auf Konsole am Start. Nun veröffentlicht Need for Speed endlich auch für PC: Es erscheint am 17. März 2016 mit neuen Features. Dazu gehören:

Unbegrenzte Framerate: Spieler erkunden die atemberaubenden Nächte in Ventura Bay mit unbegrenzter Framerate und optionaler 4K-Auflösung, wie sie nur am PC möglich ist.

Lenkrad- & Peripherie-Unterstützung: Unterstützung für eine Reihe an Lenkrädern und Peripherie von Logitech, Thrustmaster und Fanatec (inklusive manueller Schaltung)

Content-Updates: Kostenlose Updates lassen die Spieler in Eddi's Challenge gegen Ventura Bays heißeste Fahrer antreten und sie können sich Ken Blocks Hoonicorn und Morohoshi-Sans Diablo verdienen.

Fünf Arten zu spielen: Need for Speed ist zurück mit fünf Spielmöglichkeiten - Speed, Style, Schrauber, Crew und Outlaw. Die Kombination von allen fünf Arten erschafft den perfekten Need for Speed-Moment.

Vielfältiges realistisches Tuning: Need for Speed bietet die Freiheit den eigenen Wagen dank vielfältigem Optik- und Leistungstuning individuell zu gestalten: mit handverlesenen Kultautos, authentischen Zubehörmarken, Leistungssteigerungen und persönlich abgestimmtem Handling.

HQ
Need for Speed

Ähnliche Texte

Need for SpeedScore

Need for Speed

KRITIK. Von Kalle Max Hofmann

Unterm Strich liefert Ghost Games hier ein sehr ordentliches, aber auch ein stückweit absolut typisches Need for Speed ab.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.