Deutsch
Gamereactor
News
Need for Speed

Need for Speed für PC auf nächstes Jahr verschoben

Eigentlich sollte Need for Speed am 5. November nicht nur für Playstation 4 und Xbox One erscheinen, sondern auch für den PC. Nun hat Electronic Arts bekanntgegeben, dass die PC-Version auf das kommenden Jahr verschoben wurde und erst irgendwann im Frühjahr erscheint.

Entwickler Ghost Games begründet die Entscheidung damit, dass man dem Rennspiel auf dieser Plattform keine fest Framerate geben will. Die Community hätte sich das gewünscht. Dafür allerdings, und um die Grafik auf dem PC zu verbessern, sei allerdings mehr Zeit nötig. Wenn das Spiel dann erscheint, werden aber im Gegenzug alle bis dahin erhältlichen Downloadinhalte ins Spiel integriert. Die offizielle Stellungnahme gibt es im Need for Speed-Blog.

Need for Speed

Ähnliche Texte

Need for SpeedScore

Need for Speed

KRITIK. Von Kalle Max Hofmann

Unterm Strich liefert Ghost Games hier ein sehr ordentliches, aber auch ein stückweit absolut typisches Need for Speed ab.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.