Deutsch
Gamereactor
esports
Rocket League

Nach der Trennung von EA strebt FIFA Rocket League für die FIFAe-Weltmeisterschaft an

Bei dem Turnier kämpfen 16 Nationen um eine Trophäe.

HQ

Man könnte annehmen, dass das FIFAe World Cup auf einem Fußballsimulator gespielt wird, und während dies früher bei der Action der FIFA-Titel der Fall war, hat FIFA aufgrund der kürzlichen Scheidung von FIFA und EA und der Umstellung von EA auf die EA Sports FC -Serie nun ein neues Spiel entwickelt, auf dem sich seine E-Sport-Aktivitäten aufbauen können.

Und für diejenigen, die sich fragen, es ist nicht Konamis eFootball. Stattdessen hat die FIFA auf Psyonix gesetzt, um Rocket League als Grundlage für das kommende FIFAe World Cup -Turnier zu verwenden.

Uns wurde gesagt, dass bei diesem Event 16 Nationen um eine Trophäe kämpfen werden, wobei die Nationen auf der Grundlage der Vertretung des jeweiligen Landes ausgewählt werden. Jede Nation wird ein Team aus drei Spielern und einem Ersatzspieler aufstellen, und weitere Informationen über die Veranstaltung werden später in diesem Jahr bekannt gegeben.

Christian Volk, Direktor für eFootball und Gaming bei der FIFA, fügte hinzu: "Die FIFAe-Weltmeisterschaft mit Rocket League markiert eine neue Ära für FIFAe und bietet den FIFA-Mitgliedsverbänden eine bahnbrechende Plattform, um sich in einem der wichtigsten eSports-Titel zu messen. Diese bahnbrechende Partnerschaft unterstreicht unser Engagement, unser Fußball-Esports-Ökosystem weiterzuentwickeln und weiterhin die größten Bühnen für alle Gemeinschaften zu schaffen, um ihr Spiel zu würdigen."

Die tatsächlichen Daten und der Ort für die FIFAe World Cup in diesem Jahr müssen noch bestätigt werden.

Rocket League

Ähnliche Texte

Rocket LeagueScore

Rocket League

KRITIK. Von Mike Holmes

Wir schießen den Ball mit der Stoßstange quer über das Feld im wunderbaren Fußball-Rennspiel-Hybriden von Psyonix.



Lädt nächsten Inhalt