Deutsch
Gamereactor
News
Moving Out

Moving Out räumt voraussichtlich im April eure Bude aus

Der witzige Koop-Umzugssimulator achtet genau auf seinen Terminplan.

SMG Studio und Devm Games arbeiten derzeit an einem verrückten Koop-Partyspiel namens Moving Out, das just einen Veröffentlichungstermin erhalten hat. Am 28. April wird die Vollversion auf PC, Playstation 4, Nintendo Switch und Xbox One bereitstehen, heißt es in der neuesten Pressemitteilung. Publisher Team17 teilte darüber hinaus einige Details zu den verschiedenen Features des Spiels mit, denn auch in chaotischen Situationen muss der Zeitplan eingehalten werden.

Als Mitglieder des Umzugsunternehmens "Furniture Arrangement & Relocation Technicians" - kurz F.A.R.T. (zu Deutsch: Furz) - müssen wir mit bis zu drei Freunden zusammen, verschiedene Gegenstände und Möbel aus den Häusern der Stadt Packmore holen und sie in unseren Transporter laden. Da anscheinend alle Leute umziehen möchten, ist es nicht so wichtig, wenn dabei etwas zu Bruch geht; nur den Zeitplan müssen wir einhalten.

Moving Out wird diverse Anpassungsoptionen bieten und sich auch mit dem Thema Barrierefreiheit auseinandersetzen. Längere Zeitlimits, größerer Text, Anpassungsoptionen der Benutzeroberfläche/Steuerung und letztlich auch die Möglichkeit, schwierige Level komplett zu überspringen, werden laut dem Publisher Team17 enthalten sein. Schaut euch den neuen Trailer unten an und belest euch hier über die Features.

Ähnliche Texte

Moving OutScore

Moving Out

KRITIK. Von Lisa Dahlgren

Ihr könnt Dinge mit euren Armen aufheben? Dann seid ihr geeignet, um bei F.A.R.T. ein zertifizierter Umzugshelfer zu werden.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.