Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Kritiken
Mortal Kombat 11

Mortal Kombat 11: Aftermath

In dieser Erweiterung begegnen wir einem Cyborg namens Alex Murphy und gleichzeitig gibt es noch deutlich mehr zu spielen und zu sehen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Mortal Kombat 11Mortal Kombat 11
Aftermath lohnt sich vor allem dann, wenn euch die Handlung von Mortal Kombat 11 gefallen hat.

Mit Aftermath veröffentlicht Netherrealm Studios um ersten Mal eine Erweiterung für eines ihrer eigenen Spiele. Das Add-On führt die Kampagne von Mortal Kombat 11 fort und setzt kurz nach dem Ende des Basisspiels an. Die Erweiterung bringt jedoch noch andere Funktionen mit sich, darunter drei neue Charaktere, einen frischen Wäschekorb voller Kostüme und kostenlose Inhalte für alle Spieler. Dieses letzte Thema lässt sich schnell abhandeln, denn ihr werdet zuerst einmal frische Arenen entdecken und euch an neuen, irren Fatalities erfreuen können, die im Wesentlichen Freundschafts-Kills sind.

Alle Charaktere im Spiel haben diese Funktion erhalten, dank der sie am Ende des erfolgreichen Matches ihre Widersacher auf einzigartige Art und Weise demütigen können. Bei den Arenen handelt es sich hauptsächlich um neue Versionen bekannter Schauplätze und für Langzeitfans ist es eine große Freude, zu diesen symbolischen Orten zurückzukehren. Um darauf zuzugreifen müsst ihr die Aftermath-Erweiterung zum Preis von 40 Euro wie gesagt gar nicht kaufen, denn diese Änderungen gelangen mit dem neuesten Update kostenlos ins Spiel.

Wenn man diese Updates vom eigentlichen DLC also abzieht, dann ist es mindestens 10 Euro zu teuer - aber es gibt ja noch andere Kaufoptionen. Wer das Hauptspiel bereits besitzt und neben der Erweiterung noch den Kombat Pack (im Wesentlichen ein Saison Pass) mit zusätzlichen Charakteren braucht, der zahlt 50 Euro. Für 10 Euro mehr bekommt ihr das Hauptspiel ebenfalls dazu - für Leute, die komplett neu anfangen wollen. Um das Hauptereignis von Aftermath zu besprechen, müssen wir an dieser Stelle eine allgemeine Spoiler-Warnung aussprechen. Wer die Kampagne von Mortal Kombat 11 noch nicht beendet hat, sollte den nächsten Absatz überspringen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Mortal Kombat 11Mortal Kombat 11
Insgesamt war die Erweiterung etwas belanglos, da die Geschichte mehr oder weniger an der gleichen Stelle endet, wo sie beginnt.

Beginn Spoiler-Teil
Aftermath beginnt kurz nachdem der neue "Gott" Liu Kang Kronica eliminiert hat und somit für die Sanduhr der Zeit verantwortlich wird. Während sich Liu Kang darauf vorbereitet, dieser Rolle gerecht zu werden, treten drei neue Charaktere durch ein Portal: Shang Tsung, Fujin und Nightwolf. Das Trio war von Kronica inhaftiert worden, doch nach dem Tod des Bösewichts konnten sie sich befreien. Shang Tsung warnt Liu Kang und Raiden davor, dass zur Kontrolle der Sanduhr die sogenannte Krone der Zeit benötigt wird, die während der Konfrontation zwischen Liu Kang und Kronica allerdings zerstört wurde. Shang Tsung, Fujin und Nightwolf kehren deshalb in die Vergangenheit zurück, um zu versuchen die Krone wiederherzustellen. Dabei erleben wir einige Momente der ursprünglichen Kampagne erneut, jedoch mit verschiedenen Wendungen.
Ende des Spoiler-Teils

Die Kampagne selbst macht Spaß und bietet die gleiche Art von trockenem Humor, die hohen Produktionswerten und den extremen Gewaltgrad, die bereits die Kampagne des Hauptspiels charakterisiert haben. Wir haben es genossen diese neue Geschichte durchzugehen, die zwei bis drei Stunden dauert. Ich hatte einigen Spaß mit dem Programm und es gibt eine Entscheidung, die den Ausgang der Geschichte bestimmt. Insgesamt war die Erweiterung aber gleichzeitig auch etwas belanglos, da die Geschichte mehr oder weniger an der gleichen Stelle endet, an der sie beginnt.

Neben der Story-Kampagne ist die Einführung von drei neuen Charakteren zu erwähnen: Sheeva, Fujin und Robocop. Der Headliner ist zweifellos Robocop, zu dem sogar die Stimme des Originalschauspielers Peter Weller gehört. Wellers Kommentare zu Beginn der Kämpfe zu hören, ist ein großer Spaß. Auch seine Geschichte im Towers-Modus wurde vernünftig umgesetzt und es hat seine ganz eigene Faszination, wenn Robocop und der Terminator zusammen in die Arena geworfen werden. Gleichzeitig bin ich nicht wirklich ein Fan des Kämpfers, denn meiner Meinung nach passt er nicht so gut in den Roster von Mortal Kombat 11. Sheeva und Fujin hingegen sind hervorragende Ergänzungen und mir gefiel besonders der sehr agile Fujin, der einige auffällige, windbasierte Bewegungen mitbringt (außerdem spielt er eine sehr wichtige Rolle in der Kampagne). Sheeva ist ebenfalls interessant und eine insgesamt ausbalancierte Kämpferin.

Wir haben es genossen, die neue Aftermath-Story-Kampagne durchzuspielen und das Trio der neuen Kämpfer bringt sprichwörtlich frischen Wind ins Spiel - obwohl Robocop höchstens eine nette Ergänzung ist. Aftermath lohnt sich vor allem dann, wenn euch die Handlung von Mortal Kombat 11 gefallen hat. Der Preis ist jedoch viel zu hoch, also wartet am besten auf einen guten Rabatt - dann seid ihr auf der sicheren Seite.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Mortal Kombat 11Mortal Kombat 11
Die Erweiterung bringt jedoch noch andere Funktionen mit sich, darunter drei neue Charaktere, einen frischen Wäschekorb voller Kostüme und kostenlose Inhalte für alle Spieler.
07 Gamereactor Deutschland
7 / 10
+
die Kampagne hat fantastische Momente und hohe Produktionswerte, interessantes Trio an neuen Charakteren, DLC wird von kostenlosen Inhalten begleitet.
-
viel zu teuer, Handlung spielt kaum eine Rolle, Robocop ist höchstens eine nette Ergänzung.
overall score
ist die Durchschnittswertung von Gamereactor. Wie hoch ist eure Wertung? Die Durchschnittwertung aller Gamereactor-Redaktionen wird aus den Wertungen in allen Ländern erhoben, in denen es lokalen Gamereactor-Redaktionen gibt

Ähnliche Texte

Trefft Robocop in Mortal Kombat 11

Trefft Robocop in Mortal Kombat 11

NEWS. Von Jonas Mäki

Netherrealm Studios sorgt sich sehr darum, dass Fans von Mortal Kombat 11 nicht mitbekommen haben, dass ihre Aftermath-Erweiterung (die ab sofort zum Preis von 40 Euro...



Lädt nächsten Inhalt