Deutsch
Gamereactor
Vorschauen
Minecraft Legends

Minecraft Legends hands-on: Gibt es ein Genre, das Minecraft nicht erobern kann?

Die Blockbuilding-Sandbox übernimmt in diesem reizvollen neuen Schritt eine Echtzeitstrategie.

HQ

Sobald du dein Pferd sattelst und deine ersten Schritte in Minecraft Legends machst, wirst du sofort deine Umgebung erkennen. Die Third-Person-Ansicht mag anfangs etwas seltsam sein, je nachdem, wie man regulär Minecraft spielt, aber es gibt noch viele weitere Änderungen, die sich auch in Legends sofort bemerkbar machen. Für alles, was bekannt ist, gibt es etwas Frisches in diesem neuen RTS-Spin der blockigen Formel, die wir so gut kennen.

In Minecraft Legends schlüpfst du in die Rolle eines Helden, der in eine Welt gebracht wird, um sie vor einer Piglin-Invasion zu retten. Ein ziemlich einfacher Aufbau, aber einer, der auch viele Informationen darüber enthält, wie sich diese Legende von der üblichen Minecraft-Erfahrung unterscheidet, wobei die erste große Trennung in diesem "Legenden"-Aspekt von Minecraft Legends liegt. Es gibt hier eine klare Erzählung, dass du der Held bist, anstatt nur deine eigene Geschichte in einer Überlebenswelt zu erfinden. Als sie mit den Entwicklern sprachen, beschrieben sie dies nicht unbedingt als eine kanonische Minecraft-Geschichte, sondern eher als einen Mythos, der in der Welt existieren könnte, eine Geschichte, die die Dorfbewohner erzählen konnten, bevor sie ihre Kinder ins Bett schickten.

Minecraft Legends

Die Erzählung für Minecraft Legends - zumindest in der ersten Stunde oder so - ist nichts Besonderes, aber das muss sie auch nicht sein. Es ist eine Ausrede für dich, die Welt zu durchstreifen und gegen die Piglins zu kämpfen. Frühe Levels bestehen hauptsächlich aus dir und deiner Golem-Armee, die zu verschiedenen Siedlungen reisen, eine Piglin-Invasion stoppen und eine bessere Verteidigung für das nächste Mal aufbauen, wenn die entzückenden, bösen Kreaturen angerannt kommen. Ihr könnt auch in Minecraft Legends in die Offensive gehen und Piglin-Außenposten ausschalten, um weitere Angriffe zu stoppen. Das Gameplay hier markiert eine weitere große Abkehr von der Minecraft-Formel, da Ihre traditionellen Werkzeuge Spitzhacke, Schwert, Axt und Schaufel gegen Ihre Laute eingetauscht werden, mit der Sie Allays senden, um Materialien für Sie zu sammeln, Ihr Banner, um Ihre Einheiten zu kontrollieren, und Ihr Feuer, um sie zu beschwören. Mit diesen Werkzeugen, insbesondere der Laute, müssen Sie nicht stundenlang Bäume schlagen und sich die Zeit nehmen, Basen Block für Block zu bauen. Stattdessen sammelst du einfach einen Haufen Ressourcen aus einem bestimmten Gebiet und kannst in Sekundenschnelle Rampen, Mauern, Bogenschützentürme und mehr bauen. Dieses stromlinienförmige Gameplay ist vielleicht nicht für diejenigen gedacht, die das einfache Leben einer Holzhütte auf einem Hügel wollen, aber dafür ist das traditionelle Minecraft da. Minecraft Legends' schnellere Herangehensweise an Bergbau und Handwerk ermöglicht es dir, dich besser auf das Fleisch des Spiels in seinen Kämpfen und Strategien zu konzentrieren, von denen es eine ganze Menge gibt.

Werbung:
Minecraft Legends

Auf deiner Seite ist der Kampf unglaublich einfach. Schlagen Sie die Feinde und versuchen Sie, nicht getroffen zu werden, sind die einzigen Regeln, nach denen Sie leben müssen. Deinen Einheiten kann jedoch befohlen werden, Piglins oder ihre Gebäude zu zerstören, und jede Einheit, die du erstellen kannst, ist in einer Sache besser als in einer anderen. Steingolems zum Beispiel sind viel besser darin, Strukturen auseinander zu brechen, während Zombies eine panzerige Fronttruppe sein können, um feindliche Truppen festzustecken. Es gibt viele einfache Dinge, die man in Minecraft Legends schnell aufschnappen wird, aber es scheint, dass es auch eine gute Tiefe gibt. Vielleicht nicht so groß wie bei anderen beliebten RTS-Titeln, aber es gibt eine höhere Obergrenze, als Sie vielleicht zuerst denken. Dies wurde besonders durch die Zeit im Minecraft Legends-PvP-Modus deutlich.

PvP ist vielleicht genau der Punkt, an dem Minecraft Legends am stärksten ist, da es zu einem unglaublich fesselnden Partyspiel wird. Es ist so konzipiert, dass es 4-gegen-4 gespielt werden kann, aber 3-gegen-3 und 2-gegen-2 sind in privaten Spielen verfügbar. Das Ziel bleibt dasselbe, egal wie viele Spieler du hast: Zerstöre den feindlichen Turm. Wie auch immer Sie versuchen, diese Aufgabe zu erfüllen, liegt an Ihnen. Baue eine Basis, die stark genug ist, um den Feind zu zermürben, baue eine Rotsteinkanone, um ihre Festung auszulöschen, oder tausche dein Pferd gegen einen riesigen Käfer aus, hüpfe über die feindlichen Mauern und führe eine Armee von Schlingpflanzen zu ihrem Turm (dieser war einer meiner persönlichen Favoriten). Kommunikation ist im PvP für Minecraft Legends ziemlich wichtig, da es am besten ist zu wissen, wer Ressourcen sammelt, wer eine Basis baut und wer über die Karte geht, um den Feind auszukundschaften und sich am Guerillakrieg zu beteiligen. Im Vergleich zum Einzelspielermodus, bei dem die Befürchtungen beginnen, dass der Kampf gegen Piglins eintönig werden kann, verleiht PvP dem Spiel eine zusätzliche Tiefe.

Minecraft Legends
Werbung:

Minecraft Legends scheint auf den ersten Blick eher ein Nischentitel zu sein. Es könnte ziemlich schwierig sein, RTS-Fans davon zu überzeugen, den Sprung in die niedliche, charmante Welt von Minecraft zu wagen, und normale Minecraft-Spieler haben möglicherweise kein großes Interesse an dem Gameplay, das dieser neue Titel bietet. Aber wenn Sie auf der Suche nach einem unterhaltsamen Third-Person-Abenteuer sind, das sowohl eine interessante Geschichte als auch einen knackigen PvP-Modus zu bieten scheint, gibt es keinen Grund, Minecraft Legends zu ignorieren.

Minecraft Legends

Ähnliche Texte

0
Minecraft LegendsScore

Minecraft Legends

KRITIK. Von Johan Vahlström

Die blockige Welt erweitert sich um eine neue Art von Erfahrung, aber fängt sie die Brillanz des Originalspiels ein?



Lädt nächsten Inhalt