Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
News

Microsoft: Konsumenten dürfen sich auch in Zukunft auf Xbox Game Pass verlassen

Die Dienstleistung sei nicht länger "in einer Probephase", bestätigt ein Manager.

Der Xbox Game Pass ist einer von Microsofts großen Erfolgen in den letzten zwei Jahren. Ein sicheres monatliches Einkommen und viele aktive und scheinbar zufriedene Abonnenten sollen sich positiv auf die Verkaufserlöse der Branche auswirken, was die Entwickler entsprechend zufriedenstellt. Der Service war offenbar so erfolgreich, dass Microsoft seine Ambitionen ausweitet.

Im Interview mit der Washington Post erklärte der Manager Ben Decker von Microsoft, dass der Game Pass kein Experiment mehr sei, sondern ein fester Bestandteil der Xbox-Gesamtstrategie: "Wir setzen uns dafür ein, dass Game Pass auf der nächsten Generation direkt verfügbar ist. Das ist kein Experiment für die aktuelle Konsolengeneration. Es ist ein Service, auf den sich unsere Mitglieder verlassen können, wenn es um Produkte geht, die wir in Zukunft vorstellen."

Der Xbox Game Pass wird auch auf Windows-10-PCs unterstützt und es wird erwartet, dass die Dienstleistung mit xCloud weiter ausgebaut wird, sobald die Beta des Streaming-Diensts in diesem Jahr beendet wird.

Microsoft: Konsumenten dürfen sich auch in Zukunft auf Xbox Game Pass verlassen


Lädt nächsten Inhalt