Deutsch
Gamereactor
News
Microsoft Flight Simulator

Microsoft Flight Simulators World Update III wird sich auf Großbritannien fokussieren

Ebenso wie bei dem USA-Update erwarten uns jede Menge Sehenswürdigkeiten und einige neue Flughäfen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Diese Woche haben Asobo Studios und Microsoft das zweite World Update für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Dieser befasste sich auf verschiedene Arten mit den USA und führte nicht nur Verbesserungen, sondern auch Erneuerungen ein. Dank eines Twitch Streams wissen wir nun auch, welche Region das dritte World Update erhalten wird.

Dabei handelt es sich um Großbritannien, oder genauer gesagt England, Schottland und Wales. Ebenso wie bei den USA, werden 50 bis 60 Sehenswürdigkeiten wie Kirchen, Universitäten und andere bekannte Gebäude hinzugefügt. Außerdem werden Flughäfen wie Land's End, Liverpool EEGP und Manchester Barton eingeführt.

Doch wie sieht es mit Irland aus? Dazu hatte der Head of Microsoft Flight Simulator, Jorg Neumann, während des Streams folgendes zu sagen:

''Wir haben viele Daten für England, Wales und Schottland. Wir haben ein komplettes Set von Luftbildern. Danke Bing, das ist wirklich super. Wir geben unser bestes, zumindest Daten für Nordirland zu bekommen, doch dann können wir auch gleich Irland machen. Wir arbeiten daran. Ich hoffe, ich kann bald ein Update dazu geben.''

Freut ihr euch bereits darauf die St. George's Hall in Liverpool von oben zu sehen, Fassrollen um den Palace of Westminster in London zu machen und die mächtigen Ruinen von Rievaulx Abbey in North Yorkshire zu bestaunen, sobald das World Update III vom Microsoft Flight Simulator veröffentlicht werden wird?

Microsoft Flight Simulator

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.