Deutsch
Gamereactor
News
Microsoft Flight Simulator

Microsoft Flight Simulator: VR-Unterstützung noch vor Weihnachten

70 Prozent der Spieler treten nach dem Tutorial direkt die Heimreise an.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Wir haben Microsoft Flight Simulator in unserer Rezension die Bestnote verliehen, denn es ist ein exzellentes Spiel. Was uns besonders beeindruckt hat war die Tatsache, dass man die Spielwelt in einer bis dato unbekannten Detailtiefe und Grafikpracht beinahe nahtlos erkunden kann. In vielerlei Hinsicht ist der Titel ein spannendes Projekt, das natürlich nicht nur bei uns Geltung findet. Das Wissenschaftsmagazin Popular Science zählt den Titel zu den größten Innovationen des Jahres 2020 und bewundert vor allem die KI, die bei der Generierung und Simulation der Welten hilft.

Diese Technologie wird im Januar mit einem dritten Welt-Update die Darstellung der britischen Inseln überarbeiten, doch noch bevor Asobo Studio dieses Thema fertiggestellt, wollen die Entwickler vollständige VR-Unterstützung auf dem Computer ermöglichen. Während einer Q&A-Sitzung auf Twitch wurde bestätigt, dass Microsoft Flight Simulator pünktlich zu Weihnachten mit dem kostenlosen "Sim Update #2" ausgestattet werden soll. Voraussichtlich am 22. Dezember werde somit die Konnektivität mit allen wichtigen VR-Headsets gewährleistet, so der Entwickler Martial Bossard: "Es wird allen Geräten offenstehen - der Oculus-Familie, die Valve-Familie, jede Headset-Familie wird unterstützt."

Großbritannien ist nach Japan und den Vereinigten Staaten die dritte Region, die solch umfassende Überarbeitungen erhält. Das dürfte für Spieler in Europa aber nur zweitrangig sein, denn viele Fluganfänger statten dem eigenen Zuhause einen Besuch ab, sobald sie den Flugschein in der eigenen Tasche haben. Aus einer Dokumentation von Noclip geht hervor, dass etwa 70 Prozent der Microsoft-Flight-Simulator-Spieler auf ihrer ersten Flugreise den Weg zum eigenen Wohnort ansteuert, sobald sie die Zügel über ihr eigenes Flugzeug erhalten. Das tun sie wohl, um sich davon zu überzeugen, wie authentisch die fortgeschrittenen Spielsysteme vertrautes Gelände mit aktuellen Wetterdaten wirklich simulieren kann. Diese Daten stammen direkt aus den Testinstrumenten von Asobo Studio, die im Zuge der Recherche zu Wort gekommen sind.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Microsoft Flight Simulator

Quelle: PCGamesN

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.