Deutsch
News

Microsoft bestätigt 12 Teraflops: So stark ist die Xbox Series X

Es gab bereits viele Gerüchte über die Rechenleistung der Playstation 5, sowie die der Xbox Series X. Insider behaupten, dass die Geräte deutlich leistungsfähiger sind, als aktuelle Systeme, immerhin sollen die Teile ja auch eine Weile halten. Bislang hatten wir noch keine offizielle Antwort darauf erhalten, doch im Zusammenhang mit der Xbox Series X ist schon lange ein bestimmter Wert durch den Ether geflogen: 12 Teraflops an Rechenleistung. Microsoft hat diesen Wert nun via Xbox Wire bestätigt:

"Xbox Series X ist unsere leistungsstärkste Konsole bisher. Sie wird angetrieben von einem maßgeschneiderten Prozessor aus AMDs neuester Zen-2-Reihe und der RDNA-2-Architektur. Er liefert vier Mal so viel Prozessorleistung, wie die Xbox One und gibt Entwicklern Zugriff auf 12 TFLOPS Grafik-Power - doppelt so viel, wie die Xbox One X und gleich acht Mal so viel, wie die Xbox One."

Es gibt noch ein paar deutlich technischere Details von Microsoft, wie etwa Informationen zur Berechnung von Schattenpartikeln (auf diesem Gebiet soll die Konsole GPU-Energie einsparen und trotzdem tolle visuelle Ergebnisse liefern). DirectX-Raytracing wird ebenfalls bestätigt, um "naturgetreue Beleuchtung, genaue Reflexionen und realistische Akustik in Echtzeit" zu liefern.

Die Rechenleistung der Playstation 5 soll angeblich zwischen 10 (Quelle ist Digital Foundry) und 14 Teraflops (Insider auf den sozialen Medien) liegen, doch bislang ist dahingehend noch nichts offiziell von Sony bestätigt worden.

Microsoft bestätigt 12 Teraflops: So stark ist die Xbox Series X


Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.