Deutsch
Gamereactor
News
Metaphor: ReFantazio

Metaphor: ReFantazio beschreibt seinen dualen Kampfstil, der sich in Echtzeit mit rundenbasierten Kämpfen abwechselt

Atlus entwickelt das Persona-System mit den Modi "Quick" und "Squad" weiter.

HQ

tlus nähert sich weiter der Veröffentlichung seiner lang erwarteten neuen IP Metaphor: ReFantazio, einem Fantasy-JRPG, das seine Erzählung von der realen Welt zu einem fiktiven Open-World-Design variiert, das als Unified Kingdom of Eucronia bekannt ist und acht große Stämme beheimatet. Aber über seine Designs und Funktionen hinaus wird Metaphor in seiner Konzeption des Genres einen Schritt nach vorne machen und Kämpfe basierend auf zwei Stilen entwerfen: schnell und teambasiert (rundenbasiert).

"Schnell" ist eine Möglichkeit, effizient gegen Feinde mit niedrigerem Rang zu kämpfen, denen du bereits gegenüberstandest, und aus der Beschreibung des Studios geht hervor, dass es dem ähnelt, was wir in Persona 5 gesehen haben, als wir Erinnerungsstücke mit Ryuji Sakamotos sozialem Link (The Chariot) erkundet haben, der es dir ermöglicht, die Erkundung zu beschleunigen, indem du niedrigstufige Feinde automatisch ausschaltest, obwohl du dafür Aktionen in Echtzeit ausführen musst. Sie können auch ein Ziel festlegen, rennen und ausweichen. Schalte Feinde mit dem schnellen System aus und schütze dich gleichzeitig vor ihren Angriffen, und du kannst die Dungeons nach Belieben weiter erkunden.

"Squad" ist der traditionelle rundenbasierte Modus, obwohl es nach Möglichkeit besser ist, den Kampf gegen diese starken Feinde mit dem Modus "Schnell" zu beginnen, da er den Feind betäubt und es Ihnen ermöglicht, den Kampf mit einem gewissen Vorteil zu beginnen. Im ordnungsbasierten Kampf können Protagonisten zu erwachten Archetypen werden. Jeder Archetyp hat seine eigenen Spezialfähigkeiten, und das Ausrüsten von Archetypen mit Fähigkeiten, die die Schwächen des Feindes im Kampf beeinflussen, verschafft einen Vorteil. Wie in den Serien Shin Megami Tensei und Persona ist jeder Archetyp einzigartig und hat verschiedene Stärken und Schwächen sowie Vor- und Nachteile.

Wenn der Veröffentlichungstermin am 11. Oktober 2024 näher rückt, werden wir mehr über Metaphor: ReFantazio, die "dritte Säule" von Atlus, erfahren.

Metaphor: ReFantazio

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt