Deutsch
Gamereactor
News

Mehr Infos zum Season Pass von Dying Light

  • Martin Eiser

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Wer das Ende Januar erschienene Zombie-Survival-Spiel Dying Light lieb gewonnen hat, der denkt womöglich auch über den Kauf von einem Season Pass nach. Den gibt es für 19,99 Euro und er wird einige interessante Inhalte parat halten. Los geht es in dieser Woche mit dem ersten Paket

Cuisine & Cargo (11. Februar)
Zwei extrem schwere Missionen, in denen wir Gebäude untersuchen, die in den ersten Tagen des Zombie-Ausbruchs versiegelt wurden. Wir erkunden die Korridore des berühmtesten Restaurants in Harran und nutzen Stealth und Combat, um gegen einen Haufen Zombies an einem verlassenen Zugdepot zu bestehen.

Ultimate Survivor Bundle (März 2015)
Wir erhalten sieben einzigartige In-Game Items, die den Kampf gegen die Zombies auf ein neues Level bringen. Dazu gibt es außerdem drei neue Outfits und vier Baupläne für neue, krasse Waffen, um das Abenteuer noch unterhaltsamer zu gestalten.

The Bozak Horde Mai 2015
Der letzte Inhalte bietet eine neue Karte und Spielmechaniken für die Solo-Kampagne und Koop. Wir gehen ins Harran Stadium und testen unsere Fähigkeiten gegen endlose Horden von Infizierten. Wir kämpfen gegen immer stärker werdende Gegnerwellen und treten gegen eine mysteriösen Psychopathen namens Bozak an.

Screenshots von Cuisine & Cargo:

Ähnliche Texte

Dying LightScore

Dying Light

KRITIK. Von Markus Hirsilä

Die Geschichte bewegt einen nicht wirklich, aber Erwachsene, die Zombies mögen, sollten dem Techland-Werk dennoch eine Chance geben.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.