Deutsch
Gamereactor
News
Throne & Liberty

Mehr darüber, wie Throne & Libertys Gestaltwandel und das wechselnde Wetter MMORPGs verändern

Wir sprechen mit NCsoft und Amazon Games über zwei sich verändernde Aspekte, die über das Spiel selbst hinausgehen könnten.

Throne & Liberty entwickelt sich zu einem der ehrgeizigsten MMORPGs aller Zeiten, und in einem kürzlichen Interview mit den Entwicklern von NCsoft und den Publishern von Amazon Games haben wir mehr darüber erfahren, wie die Änderung der Form des Charakters und des Wetters im Spiel auch das verändern kann, was Spieler traditionell in diesem Genre tun können.

Von links nach rechts haben wir mit Design Director Moonseop Lee, Lead Producer Jongok Ahn und Amazon Games' Franchise Lead Merv Lee Kwai gesprochen:

HQ

"Wenn die Leute dieses Spiel zum Beispiel auf einem Feld spielen, kann es dasselbe Feld sein, aber wir wollten, dass die Spieler auch auf einem Feld unterschiedliche Erfahrungen sammeln", erklärt der leitende Produzent die Gründe für das wechselnde Wetter. "Vielleicht, wenn es Nacht ist, verwandeln sich die Menschen in Werwölfe oder auch, wenn es regnet, die Vegetation, die Bäume, die Pflanzen, sie können sich verändern. Also ja, diese Art von Dingen, auch abhängig von der Art des Wetters oder dem Tag- und Nachtzyklus, können die Belohnungen unterschiedlich sein", etwas, das auch im Kampf ausgenutzt werden kann.

"Eine Sache, die der Morph zum Beispiel kann, ist die Durchquerung der Welt", fügt der Designdirektor später über die Gestaltwandlungsfunktion hinzu. "Wenn ihr also auf dem Land, in der Luft, im Meer unterwegs seid, verwandelt ihr euch in verschiedene Kreaturen als Transportmittel eurer Welt. Und außerdem haben wir auch noch den Wächter. Es ist eine Art ganz besondere Kreatur, in die du dich verwandelst, wie eine ultimative Kraft für dein Spiel.
Aber es hat eine lange coole Zeit und es wird weit in das Spiel eingeführt. Menschen können sich auch in einen Golem verwandeln. Und dann kann dieser Golem abstürzen und die Burgmauer einreißen. Das ist also eine Art besondere Funktion im Kampf in einem Krieg."

Schaut euch das vollständige Interview an, um mehr über die verschiedenen PvP-, PvE- und PvX-Modi zu erfahren, darunter Burgbelagerungen, die ehrgeizige Grafik des Spiels, das Feedback der Community zum Fortschritt und zum Kampf des Titels (beides wird im neuen technischen Test verbessert) oder die Crossplay-Funktion zwischen PC, Xbox Series X und PS5.

Wenn ihr das MMORPG in Aktion sehen wollt, findet ihr hier auch unsere ersten 24 Minuten mit Throne & Liberty und unserem gestaltwandelnden Sternenkind auf der Xbox Series X:

HQ

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt