Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
News
Mario Kart Tour

Mario Kart Tour: Nintendo erntet Kritik aufgrund von kostspieligen Mikrotransaktionen

Neue Charaktere halten als Anreiz für die teuren Rubin-Bundles her.

In Mario Kart Tour rasen Spieler gerade durch die Tokio-Saison, mit einer völlig neuen Strecke, die auf der Millionenmetropole basiert. Obendrein stehen eine Reihe von thematischen DLC-Gegenständen und Promotionen bereit, die das Event begleiten. Einige dieser Inhalte können Spieler mit der In-Game-Währung Gold verdienen, aber das ist nicht so leicht und dauert sehr lang. Wer sich die Zeit sparen will, muss echtes Geld ausgeben und das stößt zurzeit auf Kritik.

Das saisonale Ereignis bringt zum Beispiel eine Peach im Kimono mit sich, die mit schickem Auto und einer Turbopilzkanone ausgestattet ist. Die Prinzessin des Pilzkönigreichs ist bereits im Grundspiel enthalten, die optische Variation via Premiumwährung scheint daher nachvollziehbar und weitgehend akzeptiert. Überraschender finden viele Fans die hohen Preise für Rosalina und Diddy Kong, die nur freigeschaltet werden, wenn Spieler große Mengen der Rubin-Währung erwerben (für die türkise Prinzessin zahlt ihr 22 Euro, für den kleinen Affen müsst ihr 44 Euro hinlegen). Im Grunde sind diese Charakter-Bundles als Schnäppchen zu verstehen, da man die Charaktere als zusätzlichen Kaufanreiz erhält. Die Rubin-Pakete sind insgesamt günstiger, als ihr normaler Marktpreis - man bekommt den Charakter quasi dazu. Dass man die Charaktere nicht leicht auf normalem Wege freischalten kann, das scheint die derzeit viele Spieler aufzuregen.

Rubine sind eine der beiden In-Game-Währungen, die im Spiel für das Freischalten verschiedener Dinge benutzt werden. Ansonsten sind vor allem die klassischen Münzen wichtig, die normalerweise zum Entsperren von Fahrzeugen, Charakteren und Fahrzeugteilen verwendet werden. In einem normalen Spiel erhält man zwischen fünf und zehn Münzen. Mario Kart Tour ist kostenlos spielbar und äußerst beliebt, scheint jedoch von seinen aggressiven Mikrotransaktionen ausgebremst zu werden. Habt ihr es selbst versucht?

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Mario Kart Tour

Ähnliche Texte

Lädt nächsten Inhalt