Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
Kritiken
Manifold Garden

Manifold Garden

William Chyr Studio hat ein Puzzlespiel entwickelt, das die Realität, die Schwerkraft und unseren Verstand gleichzeitig außer Kraft setzt.

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Manifold GardenManifold Garden

Wenn es ein Genre gibt, das nie aus der Mode kommt, dann sind es Puzzle. Im Laufe der Jahre haben die Entwickler neue Ideen und Mechanismen in die Spiele eingewoben und es dadurch geschafft, die Rätsel immer wieder neu und aufregend zu gestalten. Ein solches Spiel ist William Chyr Studios Manifold Garden, mit dem wir die Regeln der Schwerkraft und der Physik verändern können, um eine Welt allmählich zu entfalten, die aussieht als wäre sie direkt aus M. C. Eschers Gehirn entnommen.

Zu Beginn wird es keine Einführung gegeben, aber wir lernen durch simples Ausprobieren, dass wir den Schwerpunkt von Oberflächen verändern können, die sich seitlich von uns befindet. Das bedeutet, dass wir zu einer nahegelegenen Wand springen können - Rechtsklick und ihr fallt auf den neuen Boden. Da wir selbst nicht "springen" können, ist es nicht immer leicht vorauszusagen, wie wir die Schwerkraft manipulieren müssen, um zum beabsichtigten Ziel zu gelangen. Nachdem die Welt ein paar Mal verändert wurde und wir die ersten Bereiche durchquert hatten, sind wir dem Irrglauben erlegen, den Dreh und Angelpunkt von Manifold Garden durchschaut zu haben. Der Entwickler wirft uns jedoch ständig neue Steine und Elemente in den Weg, die uns zuerst verwirren.

Schon nach kurzer Zeit sind wir auf Blöcke gestoßen, die nur noch in eine bestimmte Richtung fallen und mit Blöcken an anderen Wänden kombiniert werden müssen, um Schalterplatten zu aktivieren. Nur auf diese Weise wird eine Türe ins nächste Gebiet geöffnet, wo die nächste Herausforderung auf uns wartet. Darüber hinaus gibt es auch Rätsel, bei denen wir Blöcke drehen und Bälle durch Labyrinthe navigieren müssen. Das ist einfacher gesagt als getan, wenn sich die Schwerkraft der ganzen Welt verändern lässt und wir sicherstellen müssen, dass ein rundes Objekt auch wirklich dort ankommt, wo er benötigt wird.

Manifold Garden
Manifold GardenManifold Garden

Hinter diesen Rätseln steckt eine Menge Abwechslung, obwohl wir nicht sterben können. Scheitern oder sich verbauen ist nicht möglich und wenn wir mal von einer Oberfläche fallen sollten, entsteht eine Endlosschleife in der Welt (wir stürzen also so lange ins Bodenlose, bis wir uns im freien Fall wieder auf eine Plattform retten). Weil es in Manifold Garden keinen Boden im eigentlichen Sinne gibt, gilt das Prinzip natürlich in alle Richtungen, was wir auch zu unserem Vorteil nutzen können. Es ist schön, dass es keinen Failstate gibt und wir womöglich Fortschritte verlieren, nur weil wir einen Fuß falsch vor uns setzen.

Ohne jeglichen Dialog oder eine verschriftlichte Geschichte könnte man denken, dass es schwierig ist, den Schwung dieser Reise aufrechtzuerhalten, allerdings bietet Manifold Garden dem Spieler immer wieder erstaunliche und unendliche Ausblicke, die uns langsam aber sicher in die richtige Richtung ziehen. Häufig landen wir bei einer verschlossenen Tür oder bei einem besonderen Block, der in eine Vorrichtung gebracht werden muss. Die meisten Herausforderungen wirken auf dem ersten Blick etwas entmutigend, doch mit der Zeit erkennen wir, was das Spiel von uns möchte.

Die meisten dieser Rätsel sind unfassbare Kunstwerke, was vielleicht die Krönung von Manifold Garden ist. Das visuelle Design ist in keinster Weise durch Logik oder Realität eingeschränkt und wirkt daher immer wieder überraschend und faszinierend - insbesondere wenn die Innenräume größer als die Außenräume sind und man aufgrund der optischen Täuschungen Schwierigkeiten hat herauszufinden, wie man von einem Standort zum anderen gelangt. Das Spiel ist auch unglaublich farbenfroh, aber auf eine gedämpfte Art und Weise, ähnlich wie bei Nomada Studios' GRIS.

Manifold GardenManifold Garden
Manifold GardenManifold Garden

Der Test eines guten Puzzlespiels muss der Balance zwischen Herausforderung und Zugänglichkeit standhalten und unserer Meinung nach besteht Manifold Garden diese Gratwanderung mit Bravour. Die größte Gefahr, die wir beim Spielen haben, ist vielleicht eine kleine Reisekrankheit, da sich die Welt ständig dreht und alles so verwirrend aussieht. Meist geht es darum herauszufinden, was getan werden muss und welche Schritte in welcher Reihenfolge unternommen werden müssen, um etwas zu erreichen. Sobald die Zahnräder ineinander greifen fühlt man sich unglaublich schlau, nur um kurze Zeit später vor der nächsten Kopfnuss zu stehen und den Wald vor lauter Bäumen nicht zu sehen...

In Manifold Garden gibt es nur wenige Tasten und Mechaniken, aber mit einer Umgebung, die sich jeder Logik widersetzt und wunderbar abwechslungsreichen Herausforderungen, macht es William Chyrs "Studio" (der Mann hat dieses Experiment fast komplett allein aufgezogen) zu einem besonderen Spielerlebnis. Es ist ein schwer zu erfassendes Puzzlespiel, an dem sich Fans des Genres versuchen sollten, obwohl alle anderen es wahrscheinlich nur ausprobieren, um mal die Aussicht zu genießen.

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
09 Gamereactor Deutschland
9 / 10
+
einzigartiges Konzept, wundervolle Kunst, umwerfende Welten und Umgebungen, Abwechslung pur.
-
weil sich die Welt so oft dreht, steht Orientierungslosigkeit an der Tagesordnung.
overall score
ist die Durchschnittswertung von Gamereactor. Wie hoch ist eure Wertung? Die Durchschnittwertung aller Gamereactor-Redaktionen wird aus den Wertungen in allen Ländern erhoben, in denen es lokalen Gamereactor-Redaktionen gibt

Ähnliche Texte

Manifold GardenScore

Manifold Garden

KRITIK. Von Sam Bishop

William Chyr Studio hat ein Puzzlespiel entwickelt, das die Realität, die Schwerkraft und unseren Verstand gleichzeitig außer Kraft setzt.



Lädt nächsten Inhalt