Deutsch
Gamereactor
News
Wolfenstein II: The New Colossus

Machine Games "unglaublich enttäuscht" von Menschen, die Nazis verteidigen

Sie fürchten den Rechtsextremen mit ihrer klaren Haltung in die Karten gespielt zu haben.

Machine Games lässt keine Gelegenheit aus, um deutlich zu machen, was sie von Nazis halten. Sie produzieren seit Jahren die Wolfenstein-Serie - eine Videospielreihe, in der Antifaschisten und Freiheitskämpfer Nationalsozialisten auf brutalste Art und Weise ermorden, um deren Diktatur mit aller Härte zu zerschlagen und ihnen ebenso menschenverachtend entgegenzutreten, wie das Gedankengut von rechtsradikalen Befürwortern es mit denjenigen vorsieht, die sich gegen sie aussprechen. Im Internet bekommen die Schweden dafür aber nicht nur Beifall oder Jubel, sondern auch beunruhigte und verärgerte Kommentare von besorgten Spielern.

Machine Games Senior Game Director Andreas Öjerfors ist darüber "unglaublich enttäuscht", erzählte er PC Games Insider auf der Gamescom im Gespräch. Dass Menschen sich offen gegen das Töten von Nazis aussprechen, kann er nicht so richtig verstehen:

"Es ist unglaublich seltsam und enttäuschend. Wir wollten nie, dass unsere Geschichten relevant sind, wir wollten nur so gut wir es eben können großartige und interessante Geschichten erzählen." [...] "Doch als wir anfingen über Wolfenstein II: The New Colossus zu sprechen, bekamen wir online Kommentare zum Thema des Spiels - der Bekämpfung von Nazis. Irgendwie empfanden einige Leute das als problematisch, was einfach unglaublich enttäuschend ist. Wir sehen, dass der rechtsextreme Flügel im Westen zugenommen hat. Wir sehen, dass Rechtsextremisten die Online-Debatte in hohem Maße beeinflussen. Und vielleicht haben sie auch uns missbraucht, indem wir mit Wolfenstein II Ärger [für ihre Zwecke] schürten."

Wolfenstein II: The New Colossus

Quelle: Eurogamer.de.

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.