Deutsch
Gamereactor
News
Life is Strange: Double Exposure

Life is Strange: Double Exposure lässt Sie die Enden des ersten Spiels bestimmen

Keines der Enden des ersten Spiels wird als Kanon angesehen, aber beide werden respektiert.

HQ

Life is Strange: Double Exposure enthüllte kürzlich ein erweitertes Gameplay, und begleitend dazu gab es auch ein Entwicklerinterview, das neue Details über Max Caufields Rückkehr enthüllte. Wenn Sie ein langjähriger Fan sind, der die Auswirkungen des Originalspiels auf Arcadia Bay sehen möchte, haben Sie Glück.

Anscheinend kann man in einem frühen Gespräch in Life is Strange: Double Exposure entscheiden, was im ersten Spiel passiert ist. Sie haben keine Option zum Speichern von Dateien, aber Sie können große Entscheidungen treffen, z. B. was mit Chloe passiert.

Anstatt ein Ende zum Kanon zu machen und das andere Ende zu opfern, haben die Entwickler beide geehrt, aber wir müssen sehen, welche Auswirkungen sie in Double Exposure haben, wenn das Spiel am 29. Oktober erscheint.

HQ

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt