Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
Artikel

Lieblinge 2019: Bester Mehrspieler

Wir wollen diejenigen Spiele feiern, die uns zusammenbringen (und manchmal auseinander treiben).

Zusammen spielen kann man auf unterschiedlichste Art und Weise. Was Multiplayer-Spiele gemeinsam haben ist die Möglichkeit, uns zusammenzubringen und gemeinsam besondere Momente erleben zu können. Ob wir als Team kooperativ auf ein gleiches Ziel hinarbeiten, bis zum bitteren Ende gegeneinander kämpfen oder nur zusammen abhängen und ein bisschen quatschen - Spiele sind eine schöne Flucht vor dem Alltag und die Gelegenheit Freunde auf der ganzen Welt zu treffen. In diesem Artikel wollen wir die schönsten Mehrspielerspiele des Jahres 2019 küren und feiern.

5. Gears 5 von The Coalition - Seit Jahren gehört Gear of War zu den großen Multiplayer-Titeln und der neueste Teil der Reihe ist keine Ausnahme. Der schnelle Action-Shooter kehrte 2019 mit einem neuen Spielmodus zurück und ist (nicht nur dadurch) einer der besten Titel der Reihe. Escape heißt dieser neue, sehr aggressive Koop-Modus für drei Spieler, in dem wir gegen den Schwarm antreten und aus einem ihrer Nester entkommen müssen. Der Mangel an Munition und der Zeitdruck zwingen uns zu unterschiedlichen Taktiken. Versus bringt uns die gewohnte Action auf kleinem Raum zurück, allerdings sind die Zeiten vorbei, in denen wir neue Waffen vom Boden auflesen; neuerdings werden weitere Waffen mit Kills freigeschaltet. Horde schickt uns endlos Wellen von stärker werdenden Gegnern entgegen und Teamkonstellationen bereichern die Koop-Erfahrung.

Lieblinge 2019: Bester Mehrspieler

4. Borderlands 3 von Gearbox Software - Nach sieben Jahren gibt es endlich ein neues Borderlands und die Fans könnten nicht glücklicher über die Multiplayer-Veränderungen des Koop-Shooters sein. Die Story kann erneut von Anfang bis Ende zusammen mit Freunden gespielt werden und wer will sackt Beute personengebunden ein (nehmt das, ihr Loot-Goblins!). In Circle of Slaughter stellen wir uns Wellen immer stärker werdender Gegner und demonstrieren unsere Dominanz. Außerdem gibt es die Proving Grounds - einzigartige Dungeons mit mächtigen Bossen, in denen wir mit unseren Freunden zusammen fette Beute verdienen können.

Lieblinge 2019: Bester Mehrspieler

3. Call of Duty: Modern Warfare von Infinity Ward - Call of Duty gehört schon immer zu den Multiplayer Champions und sorgte im letzten Jahr mit Black Ops 4 und einem Battle-Royale-Modus für frischen Wind. Dieses Jahr haben Activision und Infinity Ward das beliebte Modern Warfare neu gestartet. Der vierte Teil wurde aber nicht einfach neu aufgelegt, sondern komplett neu konzipiert, um die Konflikte ins Jahr 2019 zu bringen. Koop-Fans dürfen sich über Spec Ops und Survival freuen, beim traditionellen Multiplayer finden sich alte Lieblinge und einige Neuheiten. Besonders der Zwei-gegen-Zwei-Spielmodus Gunfight ist uns positiv in Erinnerung geblieben. Exzellentes Sound-Design und regelmäßige, Content-Updates machen es zu einem der schönsten Call of Dutys der letzten Jahre und weitere Inhalte sind für 2020 geplant.

Lieblinge 2019: Bester Mehrspieler

2. Apex Legends von Respawn Entertainment - Wenn ein Studio zuverlässig tolle Mehrspielerspiele abliefert, dann ist es Respawn. Die ehemaligen Call-of-Duty-Entwickler haben uns Titanfall geschenkt und kennen sich dementsprechend mit Shootern aus, was sich in jedem Aspekt von Apex deutlich zeigt. Das Game beweist, dass auch neue Spiele auf Augenhöhe mit Fortnite und Playerunknown's Battlegrounds stehen können, obwohl sie so viel später angefangen haben, im Battle-Royale-Teich zu fischen. Titanfall-Spieler kennen das schnelle Bewegungstempo und obwohl es in Apex keine Wallruns oder Titanen gibt, die vom Himmel fallen, legt das Gunplay eine hohe Qualität an den Tag und die Waffen und Ausrüstung überzeugen insgesamt. Dann gibt es da noch die namensgebenden Legenden, eine Gruppe von Charakteren, die alle ihren ganz eigenen Stil und einzigartige Kampftricks mitbringen. Diese Mischung an Zutaten sorgt zusammen mit dem guten Karten-Design dafür, dass Apex Legends einer unserer liebsten Multiplayer-Shooter dieses Jahres ist.

Lieblinge 2019: Bester Mehrspieler

1. Tetris 99 von Arika - Das beste, von uns gewählte Multiplayer-Spiel dieses Jahres ist der Switch-exklusive Anti-Blockbuster Tetris 99. Diese Variante leiht sich ein paar Ideen der gerade erwähnten Battle-Royale-Shooter und steckt 99 Spieler in eine Arena, in der sie sich mit schwindelerregender Geschwindigkeit gegenseitig beseitigte Blöcke zuschicken - bis nur ein Spieler übrig ist. Das Prinzip dürfte gar nicht funktionieren, aber das tut es und schon war bewiesen, das Battle Royale nicht zwingend ein schneller Shooter sein muss. Tetris 99 hat uns zum Start schon gefallen und wurde das gesamte Jahr über mit neuen Updates am Leben erhalten. Offline-Modi und Turniere, in denen um Preise und Ruhm gekämpft wird, heizen seitdem den Wettbewerb weiter an. Tetris 99 ist bei den Spielern unerwartet populär, aber wenn man bedenkt, wie viele unzählige Stunden einige von uns mit dem Original-Tetris auf dem Gameboy verbracht haben, dann ist der Erfolg weniger verwunderlich.

Lieblinge 2019: Bester Mehrspieler


Lädt nächsten Inhalt