Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
Artikel

Lieblinge 2019: Beste neue IP

Jede großartige Serie beginnt irgendwann einmal und deshalb ehren wir in diesem Artikel die besten Originalspiele von 2019.

Das vergangene Jahr brachte rückblickend betrachtet viele neue Konzepte hervor. Eine Reihe von Studios haben uns frische und originelle Dinge präsentiert, deshalb wollen wir uns in diesem Teil unserer GOTY-Retrospektive an die fünf aus unserer Sicht wichtigsten neuen IPs von 2019 erinnern.

5. A Plague Tale: Innocence von Asobo Studio - Der Einstieg in das 13. Jahrhundert von Frankreich war die Premiere für Asobo Studio. In diesem Abenteuer übernehmen wir die Kontrolle über Amicia, ein junges Mädchen, dessen Leben von der Inquisition zerrissen wird. Um das Ganze noch schlimmer zu machen, werden sie und ihr jüngerer Bruder Hugo von gewaltigen Horden aggressiver Ratten verfolgt, die aufgrund der Pest das gesamte Land heimsuchen. Dieses Spiel erfordert Geduld, Timing und Finesse, während wir uns durch das dunkle, mittelalterliche Frankreich wagen, um die beiden wieder mit ihrer Familie zu vereinen und die bösen Mächte zu stoppen. Mit einer kraftvollen Geschichte und einer wunderschönen Verbindung zwischen den Charakteren beeindruckte A Plague Tale: Innocence fast alle, die es spielten. Wir hoffen, dass sich die Gerüchte über eine Fortsetzung als wahr herausstellen.

Lieblinge 2019: Beste neue IP

4. Death Stranding von Kojima Productions - Nach Hideo Kojimas Trennung von Konami im Jahr 2015 schien es eine Ewigkeit zu dauern, bis sein neues Studio das mysteriöse Death Stranding veröffentlichte. Der Titel spielt in den zerstörten Vereinigten Staaten von Amerika und Monster verbreiten auf unserer Erde mittlerweile Angst und Schrecken. Die Spieler übernehmen die Kontrolle über Sam Porter Bridges, einem Kurier, der sich durch diese gefährliche Landschaft wagen muss, um Pakete an verschiedene Kolonien zu liefern. Death Stranding sieht nicht nur gut aus, es zeigt auch einige beeindruckende Hollywood-Talente, wie Norman Reedus, Mads Mikkelsen und Léa Seydoux. Wenn das erste Projekt eines neuen Entwicklers mit so großen Namen auffährt, wer würde da nicht gerne mehr sehen wollen?

Lieblinge 2019: Beste neue IP

3. Sekiro: Shadows Die Twice von FromSoftware - Mit Sekiro: Shadows Die Twice ging der Entwickler von Dark Souls einen anderen, doch insgesamt recht ähnlichen Weg. Vorbei sind die Tage der Abenteuer in Lordran, diese neue IP versetzt Spieler in die Sengoku-Zeit Japans und erlaubt uns die Kontrolle über einen Shinobi. Die historische Ära wird durch Feinde erweitert, die von der japanischen Folklore inspiriert sind, aber mächtig umgekrempelt wurden. Ähnlich wie bei den Souls-Titeln ist Sekiro von Anfang an brutal, schmerzhaft frustrierend und es ist ein Spiel, das euch nichts gönnt. Die Betonung auf Stealth führte jedoch zu einem völlig neuen Spielstil im Vergleich zu früheren Arbeiten des Studios. In einem sehr geschäftigen Gaming-Jahr wurde Sekiro bei den Game Awards 2019 sogar zum Spiel des Jahres gekürt. Da Dark Souls erst einmal auf Eis gelegt ist, gibt es sicher viel Appetit auf mehr Sekiro - und dann ist da ja noch Elden Ring...

Lieblinge 2019: Beste neue IP

2. Control von Remedy Entertainment - Remedys letztes Projekt dreht sich um das Federal Bureau of Control (FBC), eine kleine Abteilung der US-Regierung, die abnormale Fälle untersuchen, in denen die Gesetze der Realität gebrochen werden. Die Spieler übernehmen die Kontrolle über Jesse Faden, der neuen Direktorin des Büros, die seltsame Vorkommnisse in einem streng geheimen Gebäudekomplex untersucht. Wir müssen sogenannte "Objekte der Macht" für uns nutzen, um einen tödlichen Feind namens The Hiss zu besiegen. Man kann ein bisschen argumentieren, ob Control eine eigenständige, neue IP ist oder nicht, da das Entwicklerteam an vielen Stellen dem Horrorabenteuer Alan Wake und anderen Werken des Studios gedenkt. Letztendlich haben wir uns jedoch entschieden, diese lockere Verbindung zu erlauben. Remedy ist nicht dafür bekannt, viele Fortsetzungen zu machen, daher ist nicht bekannt, ob wir mehr von Control sehen werden (abgesehen von den zwei bereits bestätigten Erweiterungen. Wir würden uns darüber aber freuen.

Lieblinge 2019: Beste neue IP

1. The Outer Worlds von Obsidian Entertainment - The Outer Worlds ist das neueste Projekt in einer langen Reihe hochwertiger Rollenspiele von Obsidian Entertainment. Ein verrückter Wissenschaftler namens Phineas Welles weckt uns aus dem Kryoschlaf und anschließend erleben wir eine weitreichende Geschichte auf verschiedenen Planeten. Unsere Entscheidungen werden unseren Charakter prägen und darauf reagieren fremde Leute, denen wir unterwegs begegnen. Wir dürfen unsere Spielfigur unterschiedlich anpassen und so spielen, wie wir wollen: Entweder prügeln oder ballern wir uns durch diese Welt, alternativ schleichen wir oder lassen andere Leute unsere Arbeit machen. Ursache und Wirkung sind in allen Bereichen des Spiels verankert und unsere Handlungen haben weitreichende Konsequenzen in dieser ironischen Welt. Obsidians Humor und der Sarkasmus ziehen sich durch alle Aspekte des Game-Designs, von den respektlosen Dialogoptionen bis hin zum skurrilen Kunststil. Es gibt ein reichhaltiges und ansprechendes Universum, das nur darauf wartet, in zukünftigen Spielen weiter erkundet zu werden. Deshalb ist The Outer Worlds unsere beste neue IP für 2019.

Lieblinge 2019: Beste neue IP


Lädt nächsten Inhalt