Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
Artikel

Lieblinge 2019: Beste Akustik

Heute werfen wir einen Blick auf die Spiele, die uns 2019 mit ihrem außergewöhnlichen Sound-Design und herausragenden Soundtracks beeindruckten.

Wir haben in diesem Jahr viele qualitativ hochwertige Spiele gesehen. Obwohl der Mix aus Grafik, Gameplay und narrativem Design bereits für sich genommen zu großartigen Kernerlebnissen sorgt, helfen stimmige Melodien häufig dabei, bestimmte Situationen besser und länger im Kopf zu behalten. Wir haben eine musikalische Reise in das kollektive Gamereactor-Kurzzeitgedächtnis unternommen und eine Top-5-Liste von Spielen mit großartigem Sound-Design und fesselnder Musik zusammengestellt, die uns aus diesem Jahr begeistern konnten.

5. Cadence of Hyrule - Crypt of the NecroDancer Feat. The Legend of Zelda von Brace Yourself Games - Rhythmusspiele haben im Laufe der Jahre einen beachtlichen Weg zurückgelegt und im letzten Jahr wurden in diesem Segment einige herausragende Erfolge verzeichnet (einschließlich dem VR-Abenteuer Beat Saber und das tolle audiovisuelle Erlebnis Sayanora Wild Hearts). 2019 ist unter anderem Cadence of Hyrule: Crypt of the NecroDancer zu hören gewesen, ein Spiel, das sich - wie der Name schon sagt - die Kernelemente des exzellenten Crypt of the Necrodancer leiht und die wunderbare Welt von Zelda darunterlegt. Wir sehen die unverkennbaren Dungeons des Spiels und eine perfekte Verschmelzung der eingängigen Melodien, die zum Mitwippen einladen. Das Ergebnis ist eine ansteckende, unterhaltsame Roguelite-Erfahrung, die das Beste aus beiden Welten bietet und eine einladende Schwierigkeitskurve bietet.

Lieblinge 2019: Beste Akustik

4. Call of Duty: Modern Warfare von Infinity Ward - Call of Duty war schon immer voller Action, aber das Sound-Design des diesjährigen Reboots hebt die digitale Kriegsführung auf die nächste Ebene - nicht zuletzt dank der detaillierten Bemühungen von Infinity Ward, jede Waffe im Spiel so realistisch wie möglich klingen zu lassen. Die Geräusche werden hallen und klingen abhängig von unserer Position zu ihnen und den Umgebungen im Spiel anders. Die Waffen sind nur ein kleiner Teil der Gesamterfahrung, da wir ständig durch Hubschraubergeräusche, massive Explosionen und den Schreien des Schlachtfelds aufgepeitscht werden. In der Vergangenheit hatten wir bereits einige Male das Gefühl, uns auf einem Schlachtfeld zu befinden, doch erst das gewichtige und wirkungsvolle Sound-Design von Modern Warfare trägt dazu bei, die Serie diesbezüglich zu verbessern.

Lieblinge 2019: Beste Akustik

3. Ape Out von Gabe Cuzzillo - Ape Out ist eines der stylischsten Spiele des Jahres, obwohl die Brutalität der dargestellten Gewalt aufgrund ihrer Häufigkeit irgendwann zwangsläufig abstumpft. Wir spielen einen Affen, der aus einer Einrichtung auszubrechen versucht. Das ist die simple Prämisse eines animalischen Amoklaufs, in dem alles und jeder, der sich uns in den Weg stellt, von unserer brachialen Kraft auseinandergerissen und anschließend an die umliegenden Wände verteilt wird. Die einzigartige visuelle Identität des Spiels ist nur ein Teil der Anziehungskraft von Ape Out - der Soundtrack ist ebenso wichtig, um die absurde Atmosphäre aufrechtzuerhalten. Die jazzige Musik, die unseren Todestanz begleitet, passt sich vollständig der Erfahrung auf der Leinwand an und reagiert auf jeden Schlag und Treffer, was zu einer chaotischen Freestyle-Symphonie der gewaltsamen Zerstörung führt.

Lieblinge 2019: Beste Akustik

2. Untitled Goose Game von House House - Dan Goldings Soundtrack für Untitled Goose Game kam beinahe nie zustande. Früher gab es keinen festen Plan, Musik in das Spiel zu implementieren, doch Feedback zu einem Trailer änderte die Meinung des Teams schließlich. Die Fans mochten die Preludes von Claudé Debussy und bestanden darauf, dass es in das finale Spiel aufgenommen wurde. Diese wunderbar zarten, musikalischen Arrangements wurden anschließend in einen adaptiven Soundtrack umgewandelt, der uns durch ein verschlafenes britisches Dorf führt, in dem dieses Abenteuer spielt. Dadurch wurde eine schöne spielerische Erfahrung etwas persönlicher, denn neben dem unverwechselbaren visuellen Stil sorgt das unauffällige Hörerlebnis dafür, dass wir das entzückende Gequake niemals vergessen werden können.

Lieblinge 2019: Beste Akustik

1. Control von Remedy Entertainment - Das finnische Studio Remedy Entertainment steht seit langem an der Spitze des Sound-Designs und arbeitet seit Alan Wake im Jahre 2010 mit dem phänomenalen Komponisten Petri Alanko für seine Soundtracks zusammen. Das talentierte Audioteam und die fantastischen Synchronsprecher sorgen (neben der finnischen Rockband Poets of the Fall) für unvergessliche Momente im mysteriösen Actionspiel. Das neueste Remedy-Spiel bezaubert uns mit seiner Präsenz und bietet zusammen mit den großartigen visuellen Elementen ein herausragendes Sound-Erlebnis, das den ersten Platz auf unserer Liste verdient. Die Ambient-Sound-Effekte, der jenseitige, mysteriöse und fesselnde Soundtrack, sowie der Original-Song von Poets of the Fall haben ein bereits fantastisches Erlebnis hervorgebracht und auf diese Weise diese besonders intensive Atmosphäre geschaffen, die wir vom Entwickler gewohnt sind.

Lieblinge 2019: Beste Akustik


Lädt nächsten Inhalt