Deutsch
News
Legends of Runeterra

Legends of Runeterra: Crossplay zwischen PC, iOS und Android

Eure Speicherstände werden übertragen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Das erste große Spin-Off im League-of-Legends-Universums heißt Legends of Runeterra. Das Kartenspiel wurde letztes Jahr am zehnten Jahrestag des MOBAs präsentiert und es entsteht intern bei Riot Games. Nachdem Spieler bereits in diversen Alpha- und Betaphasen einen Einblick in das Spielgeschehen erhaschen konnten, bereiten sich die Entwickler mittlerweile auf die endgültige Veröffentlichung vor. Spielversion v1.0 wird am 30. April verfügbar sein und Spieler auf PC, sowie Android- und iPhone-Handys begrüßen.

Ihr müsst euch nicht entscheiden, wo ihr spielen wollt, da Legends of Runeterra vollständig plattformübergreifend funktioniert. Ihr werdet das Spiel mit Freunden auf anderen Systemen spielen können (Crossplay) und zwischen verschiedenen Geräten und Plattformen mit eurem Profil und sämtlichen Errungenschaften/Speicherständen wechseln können (Cross-Save). Die einzige Voraussetzung ist der Zugriff auf ein Riot-Konto, was auf Mobilgeräten nicht zwingend erforderlich ist.

Mit dem Start des Free-to-Play-Kartenspiels werden eine neue Region und 120 weitere Karten zu Legends of Runeterra addiert. Damit stehen zum Launch insgesamt 7 Bereiche, über 400 Karten und 25 Champions zur Verfügung. Interessanterweise wird dieses Inhalts-Update schon einige Tage vor dem offiziellen Startschuss eintreffen, am 28. April. Übrigens wird Riot entgegen ihrer ursprünglichen Annahme keinen Server-Wipe durchführen, sprich eure Ergebnisse aus der Beta (und früher) werden ins finale Spiel übernommen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Legends of Runeterra

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.