Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
News
Ghost of Tsushima

Längst nicht alle Spieler streicheln niedliche Füchse in Ghost of Tsushima

Sucker Punch hat erschreckende Statistiken offengelegt: In den ersten zehn Tagen wurde offensichtlich, dass viele Spieler anscheinend Monster sind.

Sony liebt es, uns nach dem Start ihrer großen Blockbuster-Titel mit interessanten Details und Statistiken zu überraschen. Sucker Punch haben drei Bilder mit spannenden Details veröffentlicht, aus denen hervorgeht, dass die mittlerweile mehr als drei Millionen Spieler in Ghost of Tsushima in 57,5 Millionen Duellen gekämpft und 156,4 Millionen Stand-Offs gestartet haben. Über 15,5 Millionen Fotos wurden allein in den ersten zehn Tagen im fabelhaften Fotomodus aufgenommen, während Jins aus aller Welt 14,2 Millionen Haikus komponiert und 28,1 Millionen Mal Flöte gespielt haben. Viel wichtiger, da beinahe grotesk, ist jedoch die erschreckende Tatsache, dass die Spieler aus aller Welt zwar großes Interesse an den Inari-Schreine haben (37,5 Millionen davon wurden besucht), doch den edlen Fuchs streicheln streichelt anschließend nur ein Bruchteil davon (n=8,8 Millionen). Das bedeutet, dass nur jeder vierte Spieler kein Monster ist, Gratulation Welt.

Ghost of Tsushima
Ghost of Tsushima
Ghost of Tsushima

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Ähnliche Texte

Ghost of TsushimaScore

Ghost of Tsushima

KRITIK. Von Stefan Briesenick

Sucker Punch tauscht Superheldenkräfte gegen altes Eisen und strenge Traditionen. Wir haben alle Fesseln fallengelassen, um unsere Heimat zu befreien.



Lädt nächsten Inhalt