Deutsch
Gamereactor
News
Watch Dogs: Legion

Kostenlose Online-Modi von Watch Dogs: Legion erst Anfang Dezember dechiffriert

Die Spieler dürfen sich auf mehrere kostenlose Content-Updates freuen.

HQ

Wie uns Ubisoft am Abend mitteilte, wird Watch Dogs: Legion voraussichtlich erst am 3. Dezember Mehrspielermodi nachgereicht bekommen. Genau wie im Vorgänger Watch Dogs 2 werden die Spieler zusammen durch die offene Spielwelt ziehen dürfen, um allerhand Unsinn anzustellen. Es wird spezielle Koop-Missionen für zwei bis vier Spieler geben und wer nicht zusammenarbeiten möchte, wechselt mit sieben anderen Chaoten ins PvP-Deathmatch.

In einer Pressemitteilung erwähnte Ubisoft weitere Inhalte, die nach dem Start im Jahr 2021 und darüber hinaus kostenlos verfügbar gemacht werden. Im Einzelspielermodus sollen neue Missionen, Charaktere und Fähigkeiten in Form von regelmäßigen Content-Updates in das Spiel gelangen, auch ein New-Game+-Spielmodus ist geplant. Selbst wenn ihr euch nicht zum Kauf des Season-Passes entscheiden solltet, werdet ihr also aller Voraussicht nach einiges zu tun bekommen.

Watch Dogs: Legion wird am 29. Oktober auf PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht und in unserer frischen Vorschau werfen wir vor dem baldigen Start noch einen letzten Blick auf das Spiel.

HQ
Watch Dogs: Legion

Ähnliche Texte

2
Watch Dogs: LegionScore

Watch Dogs: Legion

KRITIK. Von Sebastian Lundin

Begebt euch mit uns in die futuristischen Straßen Londons und rekrutiert neue Mitglieder für die Hacker-Organisation DedSec.



Lädt nächsten Inhalt