Deutsch
Gamereactor
News
Panzer Dragoon: Remake

Kommendes Update liefert fehlende Funktionen für Panzer Dragoon: Remake nach

In einem Video spricht der Co-Producer über Version 1.3.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Als vor vier Wochen Panzer Dragoon: Remake digital auf der Nintendo Switch erschien, haben viele Fans über den unliebsamen Port geschimpft, der keine allzu überzeugende technische Figur abgibt und darüber hinaus zahlreiche Komfortfunktionen vermissen lässt. Co-Producer Benjamin Anseaume von Megapixel Studio konnte Panzer Dragoon World im Videointerview jedoch versichern, dass einige der dringend benötigten Änderungen mit der kommenden Spielversion v1.3 in das Aerial-Combat-Spiel gelangen werden.

Auf Twitter listet der Kanal die wichtigsten Änderungen noch einmal auf, stellt allerdings gleichzeitig klar, dass bislang noch kein Datum für die Veröffentlichung mitgeteilt wurde (obwohl Nintendo Japan wohl bereits daran arbeite). Neben zusätzlichen Animationen für unseren Drachen und einigen Überraschungen für Kenner des Originals, wurde vor allem die technische Präsentation gesteigert. Ein Performance-Modus mit 60 Bildern in der Sekunde, zusätzliche Steuerungsoptionen (wie Bewegungssteuerung mittels Joy-Con) und ein automatisches Zielsystem wurden dabei konkret genannt.

Laut Limited Run, dem Hersteller der physischen Verkaufsversion, wird die Retail-Veröffentlichung diese Spielversion enthalten, sofern sie bis Mitte Mai bereitsteht. Panzer Dragoon: Remake wird außerdem auf PC und Google Stadia erscheinen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Panzer Dragoon: RemakePanzer Dragoon: Remake

Quelle: Nintendo Everything.

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.