Deutsch
Gamereactor
News
Killer Instinct

Killer Instinct bekommt Crossplay zwischen Xbox One und Steam

Microsoft unterstützt Crossplay bei vielen Titeln bislang nur mit der eigenen Windows 10-Version, doch der Konzern unternimmt Gespräche mit Valve, um die Steam-Server ebenfalls anpeilen zu können. Das scheint bereits zu ersten Erfolgen geführt zu haben, denn Killer Instinct, das noch 2017 auf der Valve-Plattform erscheinen soll, wird laut Entwickler Iron Galaxy Studios bald Crossplattform-spielbar sein. Wer harte Kombos mit dem Chief Thunder oder explosive Punches als Battletoad Rash landen will, darf das also bald mit allen Spieler von Steam, Windows 10 oder Xbox One tun.

"Ja, das ist eure Bestätigung, dass Killer Instinct-Spieler auf Xbox One oder Windows 10 in der Lage sein werden, [netzwerkübergreifend] mit Spielern auf Steam zu spielen. Wir sind super gespannt darauf, euch dieses Feature zu bringen, wenn KI in den kommenden Wochen auf Steam erscheint."

Das Feature wird nicht gleich zum Start der PC-Version bereitstehen, sondern muss erst einige Tests unterlaufen. Wer fleißig spielt und die Update-Notizen verfolgt, wird sicher bemerken wann ein solcher Test ansteht. Auf jeden Fall wird die Community Killer Instinct in Zukunft wachsen und das ist doch eine gute Sache. Habt ihr selbst schon mal reingeschaut?

Killer Instinct

Quelle: Ultra Combo.

Ähnliche Texte

Killer InstinctScore

Killer Instinct

KRITIK. Von Mike Holmes

Nach über zwanzig Jahren haucht Microsoft auf der Xbox One einer Kampfspiel-Legende neues Leben ein - zur Freude von Hardcore-Fans.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.