Gamereactor Deutschland. Die frischesten Videogametrailer und Videointerviews von den größten Messen und Events weltweit anschauen. Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor
News

Kelsey Grammer erklärt, warum Niles für den Frasier-Neustart nicht zurückkehrt

Stattdessen wird der Charakter wahrscheinlich eher ein Cameo sein.

HQ

Wie Sie sich vielleicht erinnern, kehrt Kelsey Grammers geliebter Charakter Frasier in einer neuen Show auf Paramount+ zurück, aber diesmal wird sein Bruder Niles keine Hauptfigur in der Show sein, ebenso wenig wie einer der anderen Stars von Frasier. Stattdessen geht es um ein drittes Kapitel in Frasiers Leben (das erste ist Cheers in Boston, das zweite ist Frasier in Seattle und jetzt wahrscheinlich Chicago, wohin er am Ende von Frasier zieht).

Im Interview mit People erklärt Grammer, warum sie sich für diesen Weg entschieden haben:

"David entschied im Grunde, dass er nicht wirklich daran interessiert war, die Leistung von Niles zu wiederholen ... Auf eine sehr lustige Weise brachte es uns einfach an einen neuen Ort, was wir ursprünglich sowieso tun wollten, nämlich einen dritten Akt von Fraser. Es ist ein völlig neues Leben für ihn."

David Hyde Pierce, der Niles spielte, hat glücklicherweise nicht völlig ausgeschlossen , als Charakter zurückzukehren. Wir gehen davon aus, dass wir Niles hin und wieder wiedersehen werden, aber eher als wiederkehrender Gast in der Show.

Kelsey Grammer erklärt, warum Niles für den Frasier-Neustart nicht zurückkehrt


Lädt nächsten Inhalt