Deutsch
Gamereactor
News
Halo 5: Guardians

Kein Splitscreen für Halo 5: Guardians geplant

Eine Werbeaktion sorgte kürzlich für Verwirrung, allerdings geht das auf einen blöden Scherz in der Videobearbeitung zurück.

HQ

Obwohl die Kampagne von Halo 5: Guardians einige Fans vor den Kopf stieß, waren sich die meisten Spieler einig, dass die Multiplayer-Erfahrung des Shooters robust ausfiel. Uns war aber schon zum Launch klar, dass der Title einen Splitscreen-Modus braucht, schließlich war der zuvor immer mit dabei). Knapp vier Jahre nach der Veröffentlichung von Johns aktuellem Abenteuer wird dieses Thema erneut besprochen, allerdings solltet ihr eure Erwartungen gar nicht erst hochfahren.

Eine Gaming-Webseite veröffentlichte kürzlich Werbung für die neue All-Digital Xbox One S von Microsoft und zeigte in ihrer Anzeige Aufnahmen von Halo 5: Guardians im geteilten Bildschirm. Halos Community-Manager Brian Jarrad hat jedoch auf Twitter klargestellt, dass dort ganz klar geschummelt wurde. An einem Splitscreen für Halo 5: Guardians arbeite 343 Industries derzeit nicht: "Das fragliche Material scheint auf gute, altmodische, kreative Freiheit in der [Videobearbeitung zurückzugehen]."

Halo 5: Guardians

Ähnliche Texte

Halo 5: GuardiansScore

Halo 5: Guardians

KRITIK. Von Sebastian Sørensen

Es ist eines der am meisten erwarteten Games des Jahres - und wir durften uns bereits durch das neue Halo-Universum kämpfen und Story sowie Multiplayer ausgiebig zocken.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.