Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
News
Kamile

Kamile ist ein narratives VR-Spiel aus dem Jahr 2084

VR-Produzent Bartoš Polonski erzählte uns auf der Gamescom etwas über die Geschichte des Spiels.

Kamile ist ein Sci-Fi-Adventure, über das wir auf der Gamescom mehr erfahren haben. Der VR-Producer von Gluk Media, Bartoš Polonski, hat sich mit uns auf der Messe in Köln getroffen, um uns von seinem neuen Titel zu erzählen. Im Gespräch haben wir zudem erfahren, wie sich die Geschichte des Spiels entwickeln wird:

"Es ist eine spielbare Story, ein interaktiver Film, der 15 oder 30 Minuten dauert", sagte er. "Diese Erfahrung basiert auf einer dramatischen Geschichte, in der die Charaktere miteinander interagieren. Als Protagonist erlebt man jedoch alles. Man muss mit den Objekten interagieren und die Geschichte vorantreiben, um einige Änderungen im Spiel vornehmen zu können."

"Es ist eine futuristische Szenerie aus dem Jahr 2084 - eine Referenz aus dem Jahr 1984. Es ist die Geschichte eines Familiendramas. Es gab einen genialen Wissenschaftler, der an der Integration von KI in einem menschlichen Gehirn arbeitete, aber er hat zu viel gewagt und [dabei] sein Gehirn zerstört. Und ihr seid der Protagonist, die Mutter, und ihr müsst euer Kind beschützen."

Was haltet ihr von narrativen VR-Stories?

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Kamile
View comments

Ähnliche Texte

Lädt nächsten Inhalt