Deutsch
Gamereactor
News
A Way Out

Josef Fares: "Ich liebe es, den Gedanken der Leute übel mitzuspielen"

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Josef Fares ist ein Entwickler, der die Herzen und Köpfe vieler mit seinem einzigartigen Verhalten und Designansatz gewonnen hat - zuletzt mit der spannenden Koop-Erfahrung A Way Out. Wir sprachen auf der Gamelab, fragten nach dem Spiel und dessen Rezeption und wie zufrieden er war. "A Way Out war schwierig, weil wir extrem hohe Ziele für das kleine Team hatten, also gab es so viel Arbeit, nur um den ganzen Inhalt zu bekommen", erklärte Fares. "Man muss verstehen, dass viele Leute A Way Out als eine Triple-A-Produktion wahrgenommen haben, aber das ist es definitiv nicht." Zur Geschichte sagte er: "Und ich bin wirklich glücklich, wenn einige Leute sagen, dass A Way Out das schlimmste Ende aller Zeiten hat - ich liebe es. Sie haben auch gesagt, dass A Way Out das beste Ende aller Zeiten hat - ich liebe es, den Gedanken der Leute übel mitzuspielen."

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
A Way Out

Ähnliche Texte

A Way OutScore

A Way Out

KRITIK. Von Mike Holmes

Leo und Vincent sind fest miteinander verbunden. Ob sie einen Ausweg aus ihrer Zwickmühle finden?



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.