Deutsch
Gamereactor
News
Afraid

John Cho sieht sich in der kommenden Afraid mit einer überfürsorglichen KI konfrontiert

Der Horrorstreifen wird am 30. August in die Kinos kommen.

Blumhouse nutzt den Angstfaktor der künstlichen Intelligenz so weit wie menschlich möglich, denn nach dem beliebten M3GAN, das eine Fortsetzung und ein erotisches Spin-off erhalten wird, wird die Horrorproduktionsfirma auch einen weiteren verrückten KI-Streifen vorstellen.

In diesem Film, der unter dem Namen Afraid bekannt ist, spielt John Cho die Vaterfigur einer Familie, die ausgewählt wurde, um ein leistungsstarkes neues Heimgerät namens AIA zu testen. Der Haken an der Sache ist, dass das Gerät in typischer M3GAN-Manier seine Kameras und Sensoren nutzt, um die Tendenzen der Familie zu studieren und alles über sie zu lernen, um dann ihre Bedürfnisse zu antizipieren und sie vor absolut allem zu schützen, was ihnen in den Weg kommen könnte.

Afraid wird von Chris Weitz (Autor von The Creator an der Seite von Gareth Edwards) inszeniert und wird auch Katherine Waterston, Havana Rose Liu, Lukita Maxwell, David Dastmalchian und Keith Carradine in den Hauptrollen sehen. Der Film startet am 30. August in den Kinos.

HQ
Afraid

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt