Deutsch
Gamereactor
News

Jabra stellt die Produktion seiner phänomenalen Kopfhörer ein

Schlechte Rentabilität und übermäßiger Wettbewerb haben Jabra zu Fall gebracht.

HQ

Es wird keine Kopfhörer oder Headsets mehr von Jabra geben, das heute bekannt gab, dass es Verbraucherprodukte vollständig einstellt. GN Die Muttergesellschaft von Jabra verweist auf schlechte Rentabilität und übermäßigen Wettbewerb als die beiden Hauptgründe für die Entscheidung. In einer Pressemitteilung schreiben sie:

"Die im Jahr 2023 eingeleitete Neuausrichtung der Elite-Produktlinie auf das Premiumsegment hat zu einer stärkeren Profitabilität als zuvor geführt. Die Investitionen, die für zukünftige Innovationen und Wachstum in diesem sehr wettbewerbsintensiven Bereich erforderlich sind, werden jedoch angesichts der damit verbundenen Risiken langfristig als nicht gerechtfertigt angesehen."

"Die Talk-Produktlinie folgt einer ähnlichen Logik und ist im rückläufigen Mono-Bluetooth-Markt positioniert. Daher wurde nach einer gründlichen Überprüfung des Geschäfts die Entscheidung getroffen, sowohl die Elite- als auch die Talk-Produktlinien schrittweise abzuwickeln."

Es scheint also, dass die Elite 10 und Elite 8 Active, die Anfang dieser Woche auf den Markt kamen, die letzten Kopfhörer des Herstellers sein werden, die auf den Verbrauchermarkt ausgerichtet sind. Unheilbar traurig, sagen wir.

Was halten Sie von den Produkten von Jabra und der Tatsache, dass sie jetzt ihr Verbrauchergeschäft einstellen?

Jabra stellt die Produktion seiner phänomenalen Kopfhörer ein


Lädt nächsten Inhalt