Deutsch
News
Hitman 3

IO Interactive: Hitman 3 wird "ein schönes Komplettpaket"

Der Game Director von Hitman 3 spricht im Interview über das aktuelle Projekt und ihren Anspruch daran.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Vor kurzem haben wir uns Mattias Engström unterhalten, dem Game Director von Hitman 3 bei IO Interactive. Von diesem Mann wollten wir wissen, mit welchem Ziel die wachsende Handlung der Stealth-Serie entwickelt wird. "In Hitman 3 geht es darum, die Trilogie 'A World of Assassination' zu vervollständigen, die wir 2016 gestartet haben", antwortete der Entwickler. Im Abschluss der Reihe will das Team den Spielern näherbringen, was die ersten beiden Ablegern aufgebaut haben und daraus "ein schönes Komplettpaket erstellen", erklärte uns der Manager.

Wir haben Engström gefragt, wie sich dieses Finale von den beiden Vorgängern abheben wird und welche Pläne die Leute aus Dänemark für das Abschlusskapitel haben. "Was wir tun, ist die Perfektionierung des Sandkastens in Bezug auf das Kern-Hitman. Das Fundament dieses Spiels ist das, wofür wir berühmt geworden sind [...]. Der Sandkasten, in den ihr hineingeht und mit dem ihr herumexperimentiert; all diese Dinge, wir sind auf Perfektion eingestellt."

Wir haben im Interview leider nicht erfahren, wie genau dieser höchste Produktionsstandard erreicht werden soll, aber das werden wir kommendes Jahr schon selbst herausfinden. Nach aktuellem Plan wird Hitman 3 am 10. Januar auf allen Systemen erscheinen, sogar eine Switch-Version wird via Cloud-Gaming ermöglicht. VR-Unterstützung wurde ebenfalls bestätigt, das Studio hat also wirklich einige Ambitionen. Über das neue Project 007 wollte IO Interactive mit uns leider nicht sprechen.

Hitman 3

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.