Gamereactor Deutschland. Die frischesten Videogametrailer und Videointerviews von den größten Messen und Events weltweit anschauen. Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor
Vorschauen
The Callisto Protocol

Impressionen: Das Callisto-Protokoll fühlt sich an wie mein erstes Mal mit Resident Evil 4

Meine Hände sind immer noch zittrig und verschwitzt, während ich dies schreibe, da es intensiv war und ich viele Male grausam gestorben bin, aber ich habe jede Minute davon absolut geliebt.

HQ

Auf der Suche nach der nächsten Generation von Survival-Horror-Spielen hat Glen Schofield immer wieder hartnäckig wiederholt, wie Sie in The Callisto Protocol alle verfügbaren Ressourcen einsetzen müssen, um zu überleben. Jetzt, nachdem ich das dritte Level im Spiel, "Habitat", für etwa 90 Minuten auf PS5 gespielt habe, verstehe ich die Betonung.

Es ist wahr, dass die vorherigen Kapitel "Cargo", "Outbreak" und "Aftermath" (sind das nicht schon drei?) wahrscheinlich eine eher einführende Rolle spielen, sozusagen ein Tutorial, in die verschiedenen Systeme und Mechaniken, die Sie als Spieler berücksichtigen müssen, wenn Sie wollen, dass Jacob Lee überlebt und dem Black Iron Gefängnis entkommt. Schließlich kann es zunächst etwas blendend sein, so weit ins Spiel geworfen zu werden (die Level sollen ziemlich lang sein) mit nur einer kurzen Zusammenfassung der Steuerung, aber gleichzeitig fügte es der bereits stressigen Prämisse während meiner Sitzung eine weitere verzweifelte Kerbe hinzu.

The Callisto Protocol
Bei Black Iron läuft etwas sehr falsch, und jetzt bin ich gespannt darauf, mehr zu erfahren.

Denn jede Begegnung mit Feinden kann auf unterschiedliche Weise angegangen werden. Bist du ein Shooter-Liebhaber? Man kann sich nicht einfach in Deckung verstecken und aus Schlagdistanz schießen. Eher ein Stealth-Typ? Du wirst erwischt und kannst nicht weglaufen und entkommen. Im Nahkampf? Sie müssen lernen, wann Sie darauf zurückgreifen müssen. Indem ich all dies mit der GFK-Pistole und ihrer Half-Life 2-ähnlichen Magnetfähigkeit abwechselte, und erst nach einigen wirklich schmerzhaften Todesfällen, wurde mir klar, wie der Schlüssel hier darin besteht, all diese Aktionen zu kombinieren, bis zu einem gewissen Grad zu improvisieren, während man sich ansieht, was scheinbar emergentes Gameplay Ihnen bietet (was intelligent platzierte geskriptete Ereignisse verbirgt), und nicht zu denken, dass, Wenn das Spiel neu geladen wird, müssen Sie nur das gleiche tun, aber diesmal genauer oder geschickter.

Werbung:
HQ

Schießen Sie die Tentakel, wirklich

Lassen Sie mich Ihnen einige konkrete Beispiele nennen. Ein paar Situationen, in denen ich mich durchschießen wollte, hatte ich weder genug Munition noch Zeit zum Nachladen, letzteres war etwas, das ich selbst erschaffen musste, wie ich schnell lernte. Außerdem solltest du besser einige Clips speichern, falls der Feind beschließt, nicht zu sterben, sondern stattdessen einen Haufen Tentakel wachsen zu lassen, die du schnell schießen musst, um zu verhindern, dass sie zu etwas Größerem und Brutalerem mutieren. Manchmal musste ich kreativer sein, weil ich andere Dinge, die ich nicht wirklich brauchte, direkt danach aufgerüstet oder 3D-gedruckt hatte (hätte ich es gewusst, hätte ich sonst für die mächtige Skunkworks "Skunk" Schrotflinte später im Level gespart), wie den praktischen Elektroschocker für CQC oder verbesserte die Kapazität der Waffe, da jede ihren eigenen Fähigkeitenbaum hat. Und wenn Sie beispielsweise einen Arm von einem Feind abschießen, können Sie es strategisch nutzen, wenn Sie ausweichen, da sie sich auf den anderen verlassen. Und wenn du dich entscheidest, einen Feind mit dem GRP als einfachen Ausweg aus dem Rahmen zu werfen, dann wirst du nicht in der Lage sein, ihn zu plündern, nachdem du seinen Körper mit deinem Stiefel zertrümmert hast, eine stampfende Aktion, die du sinnlos missbrauchen wirst, wenn du einen harten getötet hast.

Wir würden uns nicht so

The Callisto Protocol
sehr um den "Splash Room" kümmern, den SDS Spanien hat, oder den umgekehrten CSI und das kantenschneidende Rendering und die Raytracing-Beleuchtung, die sie entwickelt haben, wenn Haut und Gore im Spiel nicht so gut aussehen würden, wenn Schatten nicht so absichtlich geworfen würden, wenn Jacob nicht Angst in seinen Augen widerspiegeln würde.
Werbung:

Aber die beiden Begegnungen, die ich am meisten genossen habe, waren erstens, als das Spiel diese getarnten Wand- und Deckenraupen präsentiert, als ich immer wieder Objekte (oder andere Feinde) mit dem Griff auf sie werfen musste, während ich die Umgebung nach mehr Munition absuchte, Zeit zum Nachladen oder Heilen fand und sie mit dem Schlagstock beendete. Dann gab es diesen engen Tunnel, in dem das Licht am Ende auf sehr literarische Weise meinen eigenen Tod bedeutete, in dem ich keine andere Wahl und keinen Raum hatte, als schnell zu denken, um die kommenden Feinde zu besiegen.

Denn hier scheint es nur darum zu gehen, Spannung aufzubauen und von mysteriösen, langsameren Sequenzen zu hektischen Kämpfen überzugehen, und bisher scheint es, als ob die Entwickler ihre Tricks kennen, um ein schönes Spieltempo beizubehalten. Und trotz der Science-Fiction-Einstellung schaffen sie es, es konsistent zu halten und sich ziemlich natürlich oder glaubwürdig anzufühlen, da es eine ausgeklügelte Balance zwischen der Action, den Bewegungen und der so wichtigen Beleuchtung und speziellen Splatter-Effekten gibt. Dazu gehören die im Allgemeinen fließenden Übergänge von und in Zwischensequenzen, obwohl ein paar von Jacobs blutigeren Todesfällen die Immersion mit dem gelegentlich abrupten Perspektivwechsel durchbrachen.

The Callisto ProtocolThe Callisto Protocol
Man kann es nicht hören, aber die Klanglandschaft ist fantastisch und baut noch mehr Spannung auf.

Indem ich dieser Gameplay-Schleife folgte, einige einfache objektbasierte Umgebungsrätsel löste und eine Reihe versteckter Audioprotokolle für zusätzliche Überlieferungen sammelte (Ihnen wird angezeigt, wie viele Körper und Profile Sie finden können), fühlte ich mich bei jedem Schritt schlauer und schaffte es mit Jacob aus grünen, mit Wasser gefüllten Abwasserkanälen, die große Räume und enge Schächte bedeckten (übrigens ist es "großartig", wie man nicht plötzlich sprinten kann, wenn die Beine halb überflutet), zu einer botanischen Ernte-, Bio-Forschungs- und Prozessanlage, wo ich den ersten Nicht-Biophage-Feind traf, einen wandelnden Wächterdroiden, der Insta-Tod bedeutete, wann immer er mich während eines halb heimlichen Abschnitts entdeckte. Nochmals, schade, dass ich die Schrotflinte, für die ich die Schaltpläne bekommen habe, nicht entsperrt hatte ...

Aber abgesehen davon, dass ich den Grip genossen habe, hatte ich auch ein paar Beschwerden, hauptsächlich in Bezug auf die Tastenzuordnung; Zum Beispiel die Aufforderung, X zu drücken, wenn es keinen Nutzen hat, oder scheinbar keine schnelle Kehrtwende. Im Gegenteil, ich schätzte, wie sie es wagen, Ausweichmanöver und Blockierungen auf den linken Stick (links, rechts und unten) abzubilden, da es sich natürlich und flüssig anfühlte.

Alles in allem fühlt sich The Callisto Protocol wie das Spiel an, das ich heute spielen möchte. Ein fokussierter, spannender und mechanisch interessanter Vorschlag mit einer Obsession für Details und einigen verrückten technischen Errungenschaften der neuen Generation, die seine visuelle Persönlichkeit erhöhen. Wenn es auf der Suche nach Abwechslung weiterhin erfolgreich neue Sachen einführt und das 12-14-stündige Erlebnis mit einer netten narrativen Note abrundet, könnte es wirklich eine neue Messlatte für das Genre setzen und zu einem festen GOTY-Anwärter werden, wenn es am 2. Dezember veröffentlicht wird.

The Callisto ProtocolThe Callisto Protocol
Sie können sehen, wie viel Munition, GFK-Ladung und Gesundheit Jacob ohne irgendeine Art von Bildschirm-HUD übrig hat.

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt