Deutsch
Gamereactor
News
Immortals: Fenyx Rising

Immortals: Fenyx Rising erhebt sich im Dezember gegen griechische Unterwelt

Stadia-Spieler erhalten vor dem Start außerdem eine exklusive, kostenlos spielbare Demo.

  • Kieran Harris

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Während des gestrigen Ubisoft-Forward-Events wurde Immortals: Fenyx Rising (zuvor bekannt als Gods & Monsters) vorgestellt. Während des Segments hob Game Director Scott Philips vor allem die Anpassungsoptionen im Charaktereditor hervor. Er erwähnte auch, dass die von Griechenland inspirierte offene Welt von Anfang an vollständig erforschbar sei und viele Überraschungen biete. Alle sieben Bereiche seien einem griechischen Gott nachempfunden und ihr könnt bereits jetzt unsere Vorschau-Eindrücke mit weiteren Einordnungen des Game Directors lesen.

Phil Harrison, der Vizepräsident beim Streaming-Dienst Google Stadia, gab außerdem bekannt, dass der Titel zusammen mit allen anderen Plattformen am 3. Dezember auf der Streaming-Plattform verfügbar werde. Stadia-Spieler sollen darüber hinaus eine exklusive Demo spielen können, die Ende des Jahres verfügbar wird. Etwaige Vorbestellerinhalte umfassen auf allen Systemen zusätzliche Quests und kosmetische Charakteranpassungen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Immortals: Fenyx Rising

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Ähnliche Texte

Immortals: Fenyx RisingScore

Immortals: Fenyx Rising

KRITIK. Von Jakob Hansen

Steigt Ubisofts neues Open-World-Rollenspiel in den Gaming-Himmel auf oder verbrennt es sich beim Höhenflug die Flügel?



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.