Gamereactor Deutschland. Die frischesten Videogametrailer und Videointerviews von den größten Messen und Events weltweit anschauen. Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor
News

Hugh Jackman bedauert seinen Rücktritt von der Rolle des Wolverine

"Die ganze Zeit habe ich gesagt, dass ich fertig bin, ich habe es wirklich ernst gemeint. Aber wie auch immer, irgendwo tief im Inneren lauerte und braute sich diese Idee offensichtlich zusammen."

HQ

Viele Fans waren untröstlich, als Hugh Jackman ankündigte, dass Logan sein letzter Film als Wolverine sein würde. Die Entscheidung kam aber nicht unerwartet, schließlich hatte er den Superhelden viele Jahre lang gespielt und der Film war in den Augen vieler ein passender Abschied von ihm. Aber in einem Interview mit Deadline spricht Jackman nun darüber, wie schnell er seine Entscheidung tatsächlich bereute und wie er schließlich dazu kam, den Charakter noch einmal zu spielen, um Wolverine im kommenden Deadpool 3 zu werden.

"Nun, ich schaute mir 20 Minuten lang Deadpool an und ich hatte gerade ein paar Wochen vorher angekündigt, dass Logan mein letzter sein würde, was ich voll und ganz beabsichtigt hatte. Und dann dachte ich: 'Uh-oh.' ... Ich fuhr gerade zum Strand. Es war Mitte August, ich hatte eine Woche frei von der Show (The Music Man am Broadway), meine erste freie Woche in acht, neun Monaten, 10 Monaten. Und es kam zu mir wie: 'Ich will das wirklich tun.' Und das war es.

"Sobald ich am Strand ankam, rief ich Ryan (Reynolds) an, nur um zu sehen, was zur Hölle los war. Und dann sind wir hier. Es ging so schnell. Und glauben Sie mir, es gibt keinen Morgen, an dem ich nicht aufwache, wo Ryan Reynolds vor meinem Haus mit Plakaten steht, auf denen steht: "Bitte". Er fragt mich ständig danach. Und ich dachte: 'Mann, ich bin fertig. Ich bin fertig, ich bin fertig, ich bin fertig, ich bin fertig, ich bin fertig." Als er mich dann [zurück] anrief, sagte er: 'Ist das dein Ernst?' Also ja. Ich bin ein schrecklicher Pokerspieler. Die ganze Zeit habe ich gesagt, dass ich fertig bin, ich habe es wirklich ernst gemeint. Aber wie auch immer, irgendwo tief im Inneren lauerte und braute sich diese Idee offensichtlich zusammen."

Es gibt wahrscheinlich einige von uns, die froh sind, dass er in die Rolle zurückkehrt, auch wenn er jetzt auch ein bisschen alt wird.

Was denkst du darüber, dass Jackman wieder Wolverine spielt und wie lange wird sein Körper überleben?

Hugh Jackman bedauert seinen Rücktritt von der Rolle des Wolverine


Lädt nächsten Inhalt