Gamereactor Deutschland. Die frischesten Videogametrailer und Videointerviews von den größten Messen und Events weltweit anschauen. Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor
News

Helena Bonham Carter prangert "Woke-Kultur" an

"Es ist ziemlich hysterisch geworden und es gibt eine Art Hexenjagd und Unverständnis."

HQ

Da zwei enge Freunde tief betroffen sind und ihre Karrieren dadurch fast ruiniert sind, verurteilt Helena Bonham Carter nun die sogenannte "Woke-Kultur" überraschend scharf und nennt sie sowohl "hysterisch" als auch eine "Hexenjagd". Dies geschieht in einem Interview mit der Times , in dem sie unter anderem sagt:

"Verbieten Sie ein Genie für seine sexuellen Praktiken? Es gäbe Millionen von Menschen, die, wenn man sich ihr Privatleben genau genug ansieht, sie disqualifizieren würden. Man kann Menschen nicht verbieten. Ich hasse Cancel Culture. Es ist ziemlich hysterisch geworden und es gibt eine Art Hexenjagd und Unverständnis... Man muss sich nicht in allem einig sein - das wäre verrückt und langweilig."

Bonham Carter sprach auch über die Vorwürfe gegen J.K. Rowling und ihre angebliche Transphobie:

"Ich glaube, sie wurde gejagt... Es wurde auf die Spitze getrieben, die Verurteilung der Menschen. Sie hat ihre Meinung erlaubt, besonders wenn sie Missbrauch erlitten hat. Jeder trägt seine eigene Geschichte des Traumas und bildet seine Meinung aus diesem Trauma und man muss respektieren, woher die Menschen kommen und welchen Schmerz sie haben. Sie meint es nicht aggressiv, sie sagt nur etwas aus eigener Erfahrung."

Was Johnny Depp betrifft, einen Schauspieler, mit dem sie bei mehreren Gelegenheiten eng zusammengearbeitet hat, ist Helena zuversichtlich, dass er weiterhin eine blühende Karriere haben wird, nachdem er entlastet wurde und sich an Ex-Frau Amber Heard rächt.

Hat sie Recht mit dem, was sie sagt, und was denken Sie über die Zukunft von Depp und Rowling?

Helena Bonham Carter prangert "Woke-Kultur" an


Lädt nächsten Inhalt