Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor
News
Hearthstone: Heroes of Warcraft

Hearthstone kehrt auf der Suche nach Ehre zum Alteractal zurück

Die neue Erweiterung führt uns zu den Wurzeln des Universums.

HQ

Es ist mal wieder Zeit für eine Erweiterung des Kartenspiels Hearthstone: Heroes of Warcraft. "Fractured in Alteractal" heißt das neue Set, das sich auf den ewigen Krieg zwischen der Allianz und der Horde konzentriert. Dieser Konflikt besteht seit dem ursprünglichen Echtzeitstrategiespiel Warcraft: Orcs & Humans, das den Ausgangspunkt des Warcraft-Universums darstellt.

Insgesamt werden 135 neue Karten hinzugefügt und jede Klasse erhält eine neue Heldenvariante. Das ist eine spezielle Karte, die eure Standardhelden mit einer anderen Heldenfähigkeiten ausstattet. Obwohl sich die beiden Fraktionen seit einer gefühlten Ewigkeit streiten, stellt eine Spielmechanik sicher, dass alle Parteien fair spielen. Karten mit dem neuen Effekt "Honourable Kill" schalten zusätzliche Eigenschaften frei, wenn ihr mit der besagten Karte in eurem eigenen Zug einem Gegner exakt tödlichen Schaden hinzufügt. Neu sind zudem Zaubersprüche, die über drei Runden hinweg wirken und somit einen langanhaltenden Vorteil bieten. Hearthstone: Fractured in Alteractal erscheint am 7. Dezember.

HQ
Hearthstone: Heroes of Warcraft

Ähnliche Texte

0
Hearthstone: One Night in KarazhanScore

Hearthstone: One Night in Karazhan

KRITIK. Von Kristian Kask

One Night in Karazhan ist das vierte Abenteuer von Hearthstone und lässt Spieler darin die klassischen Raids von World of Warcraft mit Kartenduellen bestreiten.



Lädt nächsten Inhalt